3898
26.802.086  €


Schön, dass du hier bist!

Hier kannst du dich in die Unterschriftenliste eintragen.

Ebenfalls hast du die Möglichkeit, dich auf unserer Seite zu registrieren.

Eine Registrierung ist unabhängig von einem Eintrag in die Unterschriftenliste.
Bitte lese dazu unsere Hinweise, bevor du dich anmeldest.

Hast Du deinen Link zum Bearbeiten der Unterschriftenliste verloren? Dann kannst du einfach hier einen Neuen anfordern!

Schau dir die Auswertungen der Datenbank an, nimm an unseren Umfragen teil und werfe einen Blick in unseren Tätigkeitsbericht.

Wichtig: Mit dem Kennwort des Forums kannst du dich hier nicht einloggen.

Auf der Seite "Über uns" kannst du mehr über die Seite sowie über uns erfahren.
Für Fragen und Feedback stehen wir dir gerne zur Verfügung ke@helft-uns.de.


"Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel."
- Friedrich Nietzsche -

"Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden."
- John F. Kennedy -

Ende gut, alles gut?

21. Januar 2016

Die Sache ist nun komplett durch – siehe E-Mail im Anhang. Was bleibt zu sagen:

ENDE: das magische Wort am Schluß alter Filme, bei dem wir uns noch schnell ein Tränchen aus dem Gesicht wischten, bevor das Licht anging.

Kaupthing Composition – Exemption granted by the Central Bank of Iceland

Kaupthing has today, 15 January 2016, been granted the final exemption by the Central Bank of Iceland which will permit it to proceed with the implementation of the Composition Agreement.

Initial distributions of the De Minimis Cash Payments, the Composition Cash Payments, Notes and Shares will be initiated in accordance with the Composition Agreement which was approved at the Composition Voting Meeting on 24 November 2015, confirmed by the District Court of Reykjavik on 15 December 2015 and became final and binding under Icelandic law with effect from 23 December 2015.

Kaupthing will today initiate the payment of the De Minimis Cash Payments and Composition Cash Payments to eligible creditors who have properly completed and submitted valid Entitlement Letters before the relevant deadlines.

Kaupthing will also shortly be issuing (i) GBP denominated non-interest bearing convertible notes (the “Notes”) and commencing the distribution and settlement process for those Notes on the same day, and (ii) ISK denominated ordinary shares in Kaupthing ehf. (the “Shares”), in each case to be distributed to Composition Entitlement Creditors who are eligible to receive Notes and Shares and who have properly completed and submitted valid Entitlement Letters before the relevant deadlines.

Kaupthing will make separate announcements in relation to the issuance and delivery of the Notes and the Shares in due course.

The entitlements of certain creditors including those creditors who are Ineligible Persons or who have not properly completed and submitted valid Entitlement Letters will be subject to the custody arrangements described in the Information Memorandum.

A meeting of Kaupthing’s shareholders will be held to appoint the new board of directors in due course after the Notes and the Shares have been issued.
Words and expressions defined in the Information Memorandum have the same meanings when used in this announcement. The Composition Agreement and other related documentation, including the Information Memorandum are available in the ‘Restructuring Documents’ section of the Kaupthing secure website, accessible at https://creditors.kaupthing.com.

Vergleichsvorschlag mit 100%-Auszahlung für alle nachrangig beschiedenen Kleingläubiger rechtskräftig

23. Dezember 2015

[An dieser Stelle stand jede Menge Selbstbeweihräucherung ohne wirklichen Informationsgehalt. Wer den vollständigen Text lesen möchte, wende sich bitte an k.o.thing im Forum. Wir gratulieren unseren Nachbarn zu ihrer Hartnäckigkeit in Sachen Zinsen, die zum Erfolg aller Zinsgläubiger beigetragen hat. Jetzt fehlt nur noch die Spende ans Mütterhilfswerk. ;-)]

selbstbeweihräucherung

Wir freuen uns, dass es gelungen ist, unser Ziel zu erreichen und danken allen (auch denjenigen, die unsere Schritte stets kritisch begleitet haben) für ihre Anregungen, Aktivität und ihr Durchhaltevermögen.

k.o.pthing

16.12.2015

Dieser Dank gilt wohl auch uns. Bitte. Frohes Fest.

Offene, nach Art. 113 eingestufte Zinsforderungen von Kaupthing-Kleingläubigern werden durch Vergleich ebenfalls zu 100% ausgezahlt werden

14. November 2015

… Dies melden erfreulicherweise die Kollegen aus dem Selbsthilforum, die uns hier diese Nachricht mitgeteilt haben.

Die Nachricht lautete im Original wie folgt:

Kaupthing hat am Wochenende [Anmerkung Jan: Gemeint war anscheinend das um den 24.10.] den Vergleichsvorschlag (Composition) für alle Betroffenen zugänglich gemacht.
Über diesen wird auf einer -letzten?- Gläubigerversammlung am 24.11.2015 abgestimmt.

Der als Bestandteil der Composition vorgesehene Sockelbetrag (De-Minimis-Payment) ist in der Tat nun so hoch (4,6 Millionen ISK, ca. 27.000 € [Anmerkung Jan: Gemeint ist offenbar pro Person] ), dass wohl alle nach §113 beschiedenen Kaupthingsparer bei Zustimmung der Versammlung ihre anerkannten Zinsansprüche zu 100% ausgezahlt bekommen.

Weitere Informationen und Hinweise, was nach Zustimmung der Gläubigerversammlung zur Composition getan werden muss um die Auszahlung zu erhalten, finden sich auf der gesicherten Creditors Website auf kaupthing.com [Anmerkung Jan: Hier ist der Link dazu.]

Hier bekommt jeder Gläubiger seit gestern zielgerichtet (ausschließlich) die Seitenbereiche angezeigt, die für seine Gläubigergruppe relevant sind.
Fest steht jedenfalls, dass ohne Registrierung und die Angabe relevanter Informationen dort niemand eine Auszahlung erhalten wird.

Wenn die Zugangsdaten zu dieser Seite nicht mehr vorhanden sind, finden sich auf der Kaupthing-Website Angaben, was zu tun ist. [Anmerkung Jan: Der Link findet sich hier.]

Weitere Infos gibt es bei den Kollegen drüben im Forum hier, hier, hier und v.a. auch HIER.

Ich möchte gerne wissen, ob jemand weiss, wann die Zahlungen nach Art.112 realisiert werden

14. November 2015

Ist das Thema Zinszahlungen nach Art. 112 in der Sitzung vom 30.09.15 auf dem Tagesordnungspunkt.

FMS Finanzmarktservice GmbH bittet um Link-Entfernung auf VTB Direktbank (Angst vor Links?)

10. November 2015

Heute erhielt ich eine merkwürdige E-Mail von der FMS Finanzmarktservice GmbH. Ich wurde gebeten zwei Links aus unserem Portal, welche auf Artikel zeigen die auf die VTB Direktbank verlinken, zu entfernen. Ein Grund wurde allerdings nicht genannt. Es betrifft die Seiten:

http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2011/04/

und

http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2011/04/25/vtb-direktbank-mit-einem-alten-bekannten-aus-der-kaupthing-zeit/

Da mir kein Grund genannt wurde, und ich auch keinen wirklichen Sinn darin sehe, bleiben die Artikel natürlich online. Vermutlich möchte man das Image der Bank nicht mit der Kaupthing-Krise belasten. Vielleicht sollte ich mich in naher Zukunft doch noch einmal redaktionell mit dem Thema beschäftigen. Vielleicht schaffen wir es ja auf Seite 1 wenn man nach VTB Direktbank oder VTB Bank googelt.

Darum mag ich die Isländer

3. September 2015

…die sind nicht so deutsch!

Nachschlag von 5,57 % für nach Art. 112 ausgezahlte Zinsgläubiger

13. November 2014

Dies betrifft alle Kaupthing-Sparer, die im August 2013 ihre Zinsen nach Art. 112 als vorrangige Gläubiger erhalten haben (siehe hier).

Die Kaupthing-Insolvenzverwalter wählten damals für die Auszahlung den (für Kaupthing günstigen) Umrechnungskurs zum 22.04.2009.

Dagegen hat die Aresbank SA geklagt und nun dahingehend Recht bekommen, dass als Umrechungskurs der (für die Gläubiger/Sparer günstige) Auszahlungstag des 16.08.2013 anzusetzen war.

Daraus ergibt sich eine Differenz zugunsten der genannten Gruppe von 5,57%. Die Kaupthing-Insolvenzverwalter kündigen die Auszahlung dieses Betrages an.

Wichtig! Sollte sich in der Zwischenzeit die Bankverbindung geändert haben, bitte Kaupthing eine Mail schreiben. Einen Mustertext findet ihr hier.

Die Originalmeldung von Kaupthing lautet wie folgt:

Zitat:

Judgement of the Supreme Court of Iceland in case no. 707/2014, Kaupthing hf. v Aresbank S.A.

On 16 August 2013, Kaupthing distributed payments to creditors holding accepted claims under article 112 of the Bankruptcy Act (“priority claims”). As all priority claims had been converted to Icelandic Krona in accordance with paragraph 3 of article 99 of the Bankruptcy Act, payment of priority claims was to be made in Icelandic Krona. Creditors were however given an option to have their payment made in euro converted at the exchange rate as at 22 April 2009 (“euro-option”)

The dispute in the case concerned whether Kaupthing was allowed to use the exchange rate as at 22 April 2009 to convert and pay creditors with accepted claims under article 112 of the Bankruptcy Act in accordance with the terms of the euro-option or whether the exchange rate on the date of payment, 16 August 2013, should have been applied.

The Supreme Court found that the Bankruptcy Act did not allow for Kaupthing to use any other exchange rate, to convert and calculate payments of claims in Icelandic Krona to foreign currency, than the quoted selling exchange rate on the date of payment.

As a result, Kaupthing will recalculate and distribute payments to those creditors that received payment of their priority claims in euro. The difference between the EUR/ISK exchange rate on 22 April 2009 and 16 August 2013 is 5.57% and is estimated to result in additional payment for Kaupthing of EUR 4.6 million to the respective creditors.

It should be noted that as part of its reasoning the Supreme Court found that a liquidator in bankruptcy is, under the Bankruptcy Act, allowed (but not obliged) to use funds in foreign currency to pay creditors, whose claims were originally in foreign currency and that a liquidator in bankruptcy is furthermore allowed (but again not obliged) to use Icelandic Krona to buy foreign currency on the market and distribute that currency to foreign creditors. The liquidator would, in both instances, when converting the claim in Icelandic Krona to foreign currency, need to apply the rate of the respective currency on the date of payment.

Please find below the link to the offical verdict on the Supreme Court‘s website:

http://www.haestirettur.is/domar?nr=9950

Unoffical English translation

[Edit Dirk] Frage von Dirk: Erhöht das nun die Spende an isländische Wohltätigkeitsorganisationen wie hier versprochen? Wurde diese eigentlich bereits geleistet?

Zinszahlung

13. November 2014

Ich wollte gerne wissen, ob es Neuigkeiten gibt, was die ausstehenden Zinsen angeht.Mein Claim, nach Art. 112 der in der Liste offiziell genannt ist unter laufender Nummer 4037, ist noch nicht berücksichtigt worden.

Wäre nett, wenn mich jemand aufklären könnte, wie der aktuelle Stand zur Zeit ist.

 

Vielen Dank.

 

Chris Will

 

Nächste Einträge »