Für alle feststeckenden Überweisungen vom 08. und 09.10.

20. November 2008

Hallo,

das ist der Brief den ich erhalten habe und ich finde ihn sehr klar,detailiert und übersichtlich:

Kontonummer ……….Sehr geehrte etc,etc……

anbei erhalten Sie eine Kontostandsinformation.

Ihr Kapitalsaldo zum 11.11.2008 beträgt xxxx Eur.

Buchungen ab dem 08.10.2008 16.40 Uhr und 10 Sekunden wurden zwar von unserem eBanking-System an unsere Clearing-Bank weitergeleitet dort jedoch nicht ausgeführt . Zur Beantragung beim Isländischen  Einlagensicherungsfond können daher Ihrem Kontosaldo folgende Position zufügen :

Datum          Uhrzeit          Umsatz

9.10.2008   14.26.276       xxxx Eur

mit freundlichen Grüßen

etc,etc

ist doch verständlich ,den Kontosaldo mit dem Umsatz addieren ergibt den  Betrag der geltend gemacht werden muß.

hoffe das es Euch hilft

Paul

Anmerkung von Jan: Diesen Brief müssten alle erhalten haben, die am 08. und 09.10. erfolglos versucht haben, noch ihr Geld abzuziehen. Falls nicht, würde ich mich noch mal an Kaupthing Deutschland wenden. In eurem speziellen Fall würde ich eine Kopie dieses Schreibens an euren Entschädigungsantrag anheften. Fall ihr den schon abgeschickt habt, würde ich den isländischen Einlagensicherungsfonds per Mail oder per Telefon kontaktieren, euren Fall schildern und fragen, ob ihr dieses Schreiben von Kaupthing Deutschland noch nachsenden sollt.

Eine Reaktion zu “Für alle feststeckenden Überweisungen vom 08. und 09.10.”

  1. kleinlameram 31. März 2009 um 19:23 Uhr

    moin zusammen 🙂
    meine überweisungen von ke wurden zwar per sms bestätigt, sind jedoch zuerst mit dem falschen saldo bestätigt worden. nach meinen kontakten mit der bafin und der dz-bank wurde dann der kontenstand zweier konten berichtigt – die korrekten kontenstände wurde wie oben beschrieben richtig ausgewiesen. hmm, was fehlt da eigentlich noch?

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.