Jetzt scheint’s amtlich zu sein: Steinbrück (!)…

22. November 2008

… – Deutsche bekommen Einlagen bei Kaupthing-Bank zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Siehe die Meldung der Nachrichtenagentur Reuters hier.

Siehe auch die Zusammenfassung von tigidou (Danke für die schnelle Reaktion): Soeben meldet Reuters, dass laut Finanzminister Steinbrück deutsche Kunden ihre Einlagen bei der Kaupthing Bank zurückbekommen – gemeinsam mit den Niederlanden und GB sei eine Lösung gefunden worden, die Deutschen mit der Hilfe der Bundesregierung über den isländischen ESF zu entschädigen.

In der Meldung von reuters auf Englisch (hier) heißt es sogar: ,, German clients of Iceland’s bank Kaupthing, which was taken over by the Icelandic state last month, will get their savings back in full, German Finance Minister Peer Steinbrueck said on Saturday.“

Der Tagesspiegel gibt zur Klarstellung folgende Erklärung im Vorhinein ab (hier):

,,Die deutschen Kunden der isländischen Kauphting-Bank werden ihre Spareinlagen vollständig zurück erhalten. Das hat Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) den Betroffenen in einem Interview mit dem Tagesspiegel am Sonntag zugesagt. In diesem Sonderfall sei nun gemeinsam mit den Niederlanden und den Briten eine Lösung gefunden worden. Steinbrück sagte, es handele sich um rund 308 Millionen Euro, die deutsche Kunden bei der isländischen Bank angelegt hätte. Der isländische Einlagensicherungsfonds werde – mit deutscher Unterstützung – das Geld an die Kunden auszahlen.“

Die Meldung des Tagesspiegels wird bereits zitiert vom Handelsblatt, n-tv, von der Nachrichtengentur AFP, vom Trostberger Tagblatt (der Name ist Programm!), von der Hannoverschen Allgemeinen, konsumo.de, der Oberhessischen Presse, RP Online, Bocholter-Borkener Volksblatt, Rhein-Neckar-Zeitung und weltexpress.info, Schweriner Volkszeitung, der Nachrichtenagentur ddp, Allgemeine Zeitung Uelzen, WiWo und Volksstimme.

Weitere Details von telebörse.de: ,,Wann die deutschen Kunden der Kaupthing-Bank allerdings an ihr Geld kommen, ist noch unklar. ‚Die Details werden derzeit noch geregelt. In jedem Fall müssen die Kunden der Bank an die isländische Einlagensicherung wenden‘, sagte der Sprecher.“[Also an alle, die es noch nicht getan haben: Antrag abschicken!!!!!!]. Weitere Berichte, die telebörse.de ztitieren, von Focus, Welt Online, die Nachrichtenagentur AP, FTD, Frankfurter Rundschau, Spiegel, Süddeutscher, Reuters (angepasste Meldung hier) und Berliner Morgenpost. Nach einer erneuten Meldung von AP werde es laut BMF-Sprecher noch eine gewisse Zeit dauern, bis eine Auszahlung erfolge. Darauf gehen auch die FAZ, tagesschau.de, RP Online, manager-magazin.de, heute.de, Passauer Neue Presse, die Nachrichtenagenturen dpa-AFX und AFP sowie ddp, guter-rat.de, boerse-online.de, Börse Go, Welt, Hamburger Abendblatt, Stiftung Warentest, Euro am Sonntag und wallstreet-online.de. Die neueste Agenturmeldung von AP gibt es hier.

Hier das ganze Interview aus dem Tagesspiegel: Interessanter Kommentar dazu aus dem Forum (hier): ,,Der Tagesspiegel stellt sogar die gleiche Frage wie damals in der Pressekonferenz : Die Bundeskanzlerin hat den Deutschen versprochen: Eure Spareinlagen sind sicher. Gilt das auch für das Geld deutscher Kunden isländischer Banken? Steinbrück weicht diesmal nicht aus und wird also konkret hier das komplette Interview das morgen erscheint:“

19 Reaktionen zu “Jetzt scheint’s amtlich zu sein: Steinbrück (!)…”

  1. Janam 22. November 2008 um 16:04 Uhr

    Es wurden vorher immer so viele Einschränkungen gemacht – wenn Steinbrück ohne Einschränkung sagt, ,,Kaupthing-Kunden bekommen ihre Spareinlagen zurück“ wird das auch für ALLE gelten!

  2. tomam 22. November 2008 um 17:03 Uhr

    Jan,
    Dein Wort in Gottes Ohr,…
    für uns alle!

  3. akbabaam 22. November 2008 um 17:48 Uhr

    Dies kommt jetzt über die unterschiedlichsten Nachrichtenkanäle, so dass ich da gar nicht in die Details gehen kann. Jeder der sucht, wird fündig werden. Sicherlich freue nicht nur ich mich, dass das Problem erledigt erscheint und allenfalls Fragen des Ablaufs für uns noch offen sind. Damit kann zumindest ich fürs Erste gut leben.

  4. tomam 22. November 2008 um 19:18 Uhr

    Meinen Eltern zu Folge hat das ZDF gerade bestätigt!

    Ich glaube es wird Zeit für Sekt!

  5. Nathalieam 22. November 2008 um 19:28 Uhr

    Jetzt ist man EINMAL weg – und dann das! Super! Was ein Tag 😀

    Jetzt habe ich einen Tee gemacht, weil es draußen so kalt war, aber nun muss wohl doch der Sekt her.

  6. oertheedgeam 22. November 2008 um 19:55 Uhr

    Ich weine gleich. Das ist ja wie Weihnachten! Ich bleib aber beim Tee, der ist gerade so schön warm nach der winterlichen Kälte draußen. 😀

  7. Nathalieam 22. November 2008 um 19:58 Uhr

    Ich habe mich nun für Glühwein entschieden.

  8. mennam 22. November 2008 um 20:18 Uhr

    Wenns in der Tagesschau gesendet wird,
    dann glaub ich auch das Alle,also wirklich
    Alle,ein schönes Weihnachsfest haben.

  9. ThomasB.am 22. November 2008 um 21:02 Uhr

    Ja jetzt ist es soweit! Danke an Euch alle von uns. Denn: Wir alle waren das! Ohne unser Engagment hätte kein Mensch für uns verhandelt. Warum auch? Aus gegebenem Anlaß gestattet uns bitte hier und jetzt folgenden Hinweis:
    An alle Norddeutschen, solche die sich dazuzählen oder es werden wollen:

    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/uber-uns/regionalgruppe-nord/

    Termin steht seit heute und nun erst recht:

    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,3022,-1-treffen-regionalgruppe-nord.html

    Feiert Euch jetzt, und keine falsche Bescheidenheit!
    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende wünschen Euch
    Thomas&Silke von nebenan.

  10. Nathalieam 22. November 2008 um 21:11 Uhr

    Vielen lieben Dank an euch! Nach meinen 2. Glas Glühwein ist alles schon recht luschtig (wie der Schwabe sagt)

  11. xyzam 22. November 2008 um 21:31 Uhr

    Ich bin sehr vorsichtig und habe aber diesmal dennoch ein gutes Gefühl. Auch wenn noch lange nicht alles vorbei ist.

    So möchte ich mich auch jetzt schon bei allen Initiatoren dieses Forums und bei allen Mitwirkenden im Forum sehr herzlich für alle Aktivitäten und insbesondere für die große Solidarität und Einigkeit herzlichst bedanken.

    Einigkeit macht stark. Man erlebt so etwas selten. Wir haben es erlebt und können es als eine gute Erfahrung in unsere weitere Zukunft mit einbringen. Der auf dieser Seite oben gezeigte Witz hat für uns seine Ironie verloren, er zeigt unsere Wirklichkeit.
    Anpassung ist die Stärke der Schwachen. Wir aber waren schwach und haben uns nicht angepasst.

  12. ISSELHORSTam 23. November 2008 um 00:12 Uhr

    Ich freue mich auch sehr über die nun offiziell in Aussicht gestellte Rückzahlung unserer Einlagen. Allerdings denke ich, dass der Politik das weitere Schicksal von uns 30.800 nicht systemrelevanten Kaupthing’s ohne den öffentlichen Druck gleichgültig gewesen wäre. Super finde ich auch, dass Claudia Roth von den „GRÜNEN“ bei der Sendung im ZDF mit Karl-Heinz Bellmann sich spontan in unserem Sinne geäußert hatte. Und am nächsten Tag haben sich die „GRÜNEN“ auf ihrer Webseite für unser Anliegen eingesetzt.
    Was so ein Landtagswahlkampf in Hessen ganz nebenbei und zufällig bewirken kann. Ich lebe aber in Nordrhein-Westfalen und habe deshalb keinen Einfluss auf das Wahlergebnis.

  13. badboyam 23. November 2008 um 12:06 Uhr

    hallo liebe leidensgenossinen und genossen,
    jetzt scheint es sich doch noch zum guten zu wenden.
    mein dank gilt allen die sich hier aufgeopfert haben mit viel zeit und intusiasmuss und ganz besondes möchte ich mich hier nochmals bei karl-heinz bellmann bedanken ohne ihn würden wir bestimmt noch nicht so weit sein.
    danke karl heinz.

  14. dbruehlam 23. November 2008 um 12:43 Uhr

    Hallo,

    Und wie sieht es für diejenigen 4000 KED Sparer aus, die noch am 8/9. 10. ihr Geld auf das Referenzkonto zurück überwiesen haben und deren Geld nie angekommen ist, sondern irgendwo (Sei es KUD, sei es DZBank oder wo auch immer) zurückgehalten wird. Fallen die auch unter das Steinbrück’sche Versprechen?

    Dieter Brühl

  15. SimoneHam 23. November 2008 um 13:34 Uhr

    Hallo liebe Mitleidenden,
    wir freuen uns riesig, dass wir unsere gesamten Spareinlgen zurück bekommen, haben wir doch mehr als 20887 Euro angelegt. Das ist nun wirklich ein Grund zum Feiern und Fröhlichsein, auch wenn es womöglich noch ein paar Wochen dauern sollte, bis man unser Geld überwiesen hat.
    Da lassen wir doch glatt die Sektkorken knallen (das haben wir auch gestern schon gemacht).
    Nochmals Danke an das Kaupthing-Edge-Hilfeteam!
    Harald+Simone

  16. Luziferam 24. November 2008 um 13:36 Uhr

    Zum Thema Abwicklung – siehe hierzu ftd.de, scheint doch etwas zu dauern, da unsere Haubentaucher von Regierung sich anstellen wie die berühmte Kuh zu Sch… !

  17. Luziferam 24. November 2008 um 14:31 Uhr

    Konkret: Island hat vorgeschlagen, dass das Finanzministerium unmittelbar, unter Anrechnung auf den Island bzw. dem Einlagensicherungsfonds zu gewährenden Kredit, die Guthaben an die deutschen Anleger auszahlt. Steinbrück will das Geld über den Fonds leiten, mit der Folge einer unabsehbaren Abwicklungszeit! Warum einfach, wenn`s auch kompliziert geht !

  18. xyzam 25. Dezember 2008 um 03:42 Uhr

    Hier noch zwei aktuelle Meldungen, die unsere Aussicht auf Geld zurück, vielleicht sogar mit Zinsen, bestätigen:

    http://aktien.wallstreet-online.de/nachricht/2630470.html

    http://www.bundesfinanzministerium.de/nn_1928/sid_F3414688CE09630AE4329BE3BAF2D812/DE/Buergerinnen__und__Buerger/Gesellschaft__und__Zukunft/finanzkrise/077__Kaupthing.html

    Allen schöne Feiertage, (k)einen guten Rutsch in ein neues (Krisen-)Jahr 2009 und herzlichen Dank für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

    xyz

  19. Timi03am 31. Dezember 2008 um 08:10 Uhr

    Hallo die Frage ist doch wann wir das Geld bekommen das haben Sie nicht gesagt.Sagen kann man viel aber die Taten fehlen.Es sollte doch möglich sein das Geld innerhalb von 8 Wochen zu Zahlen.Beim Kassieren und Konto Sperren waren Sie ja auch Weltmeister.Der Staat kommt mal wieder nicht in die Puschen und noch was das Geld haben wir noch nicht also erst Sekt knallen lassen wenn das Geld da ist.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.