Handelt DZ-Bank hinsichtlich Überweisungen vom 08. & 09.10. rechtswidrig?

29. November 2008

Ich stehe bekanntermaßen in Kontakt mit Kaupthing Deutschland. KE kann anhand von Buchungslisten nachweisen, daß die DZ Bank von KE beauftragt wurde, die am 08.10. und 09.10. vor Inkrafttreten des Moratoriums in Auftrag gegebenen Überweisungen auszuführen. Der User Hugo790 hat bereits juristische Schritte gegen die Bank eingeleitet, nachdem sein Anwalt die erforderlichen Nachweise von KE bekommen hatte. So ist zumindest mein Kenntnisstand. Die Aussage der BaFin ist deshalb zumindest fragwürdig (Was heißt es genau, wenn behauptet wird, das Geld habe die KE nie verlassen. Natürlich ist die DZ Bank nur Dienstleister der KE, dessen Verhalten sich KE zurechnen lassen muß. So gesehen hat das Geld KE tatsächlich nicht verlassen. Dennoch trifft KE keine Verantwortung, daß die Überweisungen nicht mehr ausgeführt wurden, sondern die DZ Bank).[…]

Titan

Siehe http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,2216,255,-kontakt-dz-bank.html

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.