Brisante News aus Island: Isländische Regierung hatte bereits 7 Monate zuvor Zusammenbruchs-Szenario auf dem Schreibtisch

2. März 2009

Danach habe ein talentierter europäischer Finanzexperte im Auftrag der isländischen Zentralbank im Februar 2008 einen Krisenplan erstellt. Dieser sagte den Zusammenbruch für Oktober 2008 (!) voraus, sollte nicht gegengesteuert werden. Neben der Zentralbank wurde der Bericht auch an die isländische Regierung weitergeleitet. Dies erklärte der ehemalige Zentralbankchef David Oddsson erst jetzt, einen Tag vor seiner zwangsweisen Ablösung. Siehe thisismoney.co.uk (in Englisch).

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.