Wird Übergangsregierung zur dauerhaften Regierung?

31. März 2009

Jedenfalls sagte Premierministerin Johanna Sigurdardottir beim Parteitag ihrer Sozialdemokraten, dass sie weiterhin mit den Links-Grünen zusammenarbeiten wolle und die Unabhängigkeitspartei in der Opposition lassen wolle. Siehe den ganzen Bericht bei Iceland Review (auf Englisch).

Entsprechend hatte sich bereits Steingrimur Sigfusson geäußert, siehe unseren Artikel vom 27.03.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.