Mitteilung von Kaupthing zum Blankoformular

10. Juni 2009

Kaupthing hat soeben eine neue Meldung bezüglich der Blankoformulare veröffentlicht.

10. Juni 2009

Wichtige Mitteilung zum Blankoformular:

Sehr geehrte Kaupthing Kunden,

bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Blankoformular nur für Kunden gedacht ist, die bis zum 4.06.2009 noch nicht den angekündigten Kundenbrief erhalten haben. Das Blankoformular wurde ausschließlich an Kunden mit Kapitalsaldo größer 0 versandt und ist nicht dazu da, eventuelle Zinsansprüche gegenüber Kaupthing geltend zu machen. Auf Antwortschreiben, in denen Zinsansprüche geltend gemacht werden, kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Rücksicht genommen werden. Der Briefeingang wird mit einer Bestandstabelle abgeglichen und die Daten entsprechend aktualisiert. Alle Kunden, die noch keinen Brief von der Bank erhalten haben, werden gebeten eine kurze Nachricht mit ihrem vollständigen Namen und der Kaupthing Kontonummer, an die eingerichtete Emailadresse germanhelpdesk@kaupthing.com zu senden.

Kunden, die zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Zinsansprüche gegenüber der Kaupthing Bank geltend machen möchten, können sich in einem formalen Vorgang gegenüber dem neuen Abwicklungs- Komitee an die Bank richten. Für weitere und aktuelle Informationen besuchen Sie bitte www.kaupthing-edge.de und www.kaupthing.com/Pages/4006?NewsID=4180.

Quelle: Kaupthing Edge (deutsch) und Kaupthing hf (englisch)

6 Reaktionen zu “Mitteilung von Kaupthing zum Blankoformular”

  1. ghoram 10. Juni 2009 um 19:24 Uhr

    Kann jemand mal die .com-Seite übersetzen?
    Wie sieht dieser „formale Vorgang“ genau aus?
    Sollte man da ja jetzt aktiv werden, wenn man nicht auf die Zinsansprüche verzichten will?

  2. tibibiam 10. Juni 2009 um 19:29 Uhr

    Achso, mhhh ich Dusselchen 😉
    Dann gebt uns bitte mal den Link, wo man die Zinsansprüche geltend machen kann, liebe Kaupthing!! Besten Dank 😉

  3. Nathalieam 10. Juni 2009 um 19:31 Uhr

    Da noch kein Insolvenzverfahren eröffnet ist, kann man auch noch keine Ansprüche daraus geltend machen -deswegen auch kein Link.

    Außerdem müssen sie uns diesen nicht persönlich mitteilen, es reicht, denke ich, die entsprechende Info zu veröffentlichen (wie z.B. Energiepreise in Tageszeitungen). Damit haben sie ihre Schuldigkeit meiner Meinung nach erfüllt.

  4. Dirkam 10. Juni 2009 um 19:33 Uhr

    @ghor:

    Der Newsartikel verweist lediglich auf eine „alte“ Pressemeldung von Kaupthing. Infos dazu findest Du hier:
    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2009/05/26/news-auf-der-kaupthing-hf-seite/

  5. Papageitaucheram 10. Juni 2009 um 21:20 Uhr

    Für so einen Quatsch haben die Zeit?
    Wie wäre es mit einer Aussage zum Rückzahlungszeitpunkt?

  6. Nathalieam 10. Juni 2009 um 21:24 Uhr

    Was für´n Quatsch? Meinst du die Pressemitteilung? Ich finde das ziemlich ordentlich, das inzwischen häufig vorkommende Fragen in einer Pressemitteilung beantwortet werden.

    Wenn auch nicht zu jedermanns Zufriedenheit. Aber wir haben offiziell monatelang gar nichts gehört.

    Aber einen Auszahlungszeitpunkt hätte ich auch gerne- da sind wir einer Meinung.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.