Infos von der Island-Reise: Kaupthing nennt Auszahlungstermin

16. Juni 2009

Wichtig! Update Dirk 16.06.2009, 22:16 Uhr:
Ich habe eben einen Anruf von Kaupthing aus Island erhalten, es handelt sich bei dieser Information um keine offiziell freigegebene Pressemeldung! Kaupthing bittet daher die offizielle Pressemitteilung abzuwarten!

Wie bereits gegenüber Dirk versprochen, hat die Bank diese Woche einen Auszahlungstermin benannt:  Nach Aussage von Karlheinz Bellmann will die Bank schon nächste Woche auszahlen. Jetzt wird es wirklich spannend. Der Bericht von Karlheinz Bellmann bei foren-city enthält außerdem nochmal dessen Ansprachen an das isländische Volk und einige Bilder über ihn und aus Island – beides ist hier nicht (nochmal) mit aufgeführt. Hier der Bericht:

Wir hatten heute einen Termin in der Kaupthing Zentrale. Ein Mitglied des Führungsstabes empfing uns, und wir hatten ein informatives Gespräch über 45 Minuten Dauer. Ergebnis:

  • Die Zahlungen werden am MONTAG, den 22.Juni 2009 vorgenommen.
  • Diese Zusage ist eine feste Zusage!
  • Die Zahlungen werden über die isländische Zentralbank an die Bundesbank geführt
  • Die Bundesbank verteilt diese Zahlungen auf die einzelnen Referenzkonten
  • Erfahrungswerte hierin liegen nicht vor, jedoch sollte bis zum Ende der Woche der Vorgang abgeschlossen sein.

Danach schauten wir noch bei den Mitarbeitern vorbei, welche für die Erfassung der Briefe zuständig sind. Wir wurden auch hier freundlich empfangen, wir kannten bereits einige der dort Anwesenden. Ohne jede Geheiminsskrämerei wurden wir in einen der Räume vorgelassen, nach einem kurzen Gesspräch haben wir uns verabschiedet um die Erfassung nicht unnötig lange aufzuhalten. Die Datenerfassung geht sehr zügig voran, es sind extra Kräfte für das Öffenen der Briefe abgestellt.
Danach hatten wir ein zweites, 2 1/2 stündiges Orientierungsgespräch zur Hereinholung der kompletten Zinsansprüche mit einem Anwalt vor Ort.

Die von mir gestern im Fernsehen abgegebene Erklärung lässt keinen Zweifel an dem Willen zur Durchsetzung unserer Ansprüche mit allen Mitteln. Kaupthing ist nun gefordert gegebene Zusagen einzuhalten. Damit haben wir die Bevölkerung Islands auch weiterhin auf unserer Seite.

Quelle: Forum

12 Reaktionen zu “Infos von der Island-Reise: Kaupthing nennt Auszahlungstermin”

  1. sillybillyschwarzam 16. Juni 2009 um 18:47 Uhr

    Das hört sich ja alles sehr hoffnungsvoll an

  2. fuchsam 16. Juni 2009 um 19:36 Uhr

    Hallo,

    schön, dass nun endlich ein Auszahlungstermin benannt worden ist. Wir haben ja auch lange darauf gewartet. Ich gehe davon aus, dass auch meine Einlage bei der KE zurückgezahlt wird, da ich leider zu denjenigen gehöre, die noch kurz vor dem Moratorium eine Rückzahlung auf das Referenzkonto veranlasst haben. Der Kontoauszug zeigte einen Nullsaldo. Allerdings habe ich trotzdem einen Brief mit den Anlagen 1 und 2 erhalten, obwohl diejenigen mit einem Nullsaldo nicht angeschrieben worden sind. In diesem Fall stimmt das nicht, schließlich habe ich einen Brief erhalten. Ich gehe davon aus, dass auch die Rückzahlung ohne Probleme bei den Rücküberweisern vor dem Moratorium klappen sollte. Die Einlage wird über die Dt. BuBa verteilt. Probleme mit der DZ gibt es nicht mehr oder wird es somit nicht mehr geben.

    Viele Grüße
    Fuchs

  3. Nathalieam 16. Juni 2009 um 19:40 Uhr

    Hoffen wir, dass uns der Termin schnell durch eine offizielle Pressemitteilung bestätigt wird.

  4. Janam 16. Juni 2009 um 20:31 Uhr

    @fuchs: Deine Situation ist eine etwas andere als die, die noch erfolgreich ihr ganzes Geld abziehen konnten. Da die BaFin das Verhalten der DZ-Bank für rechtmäßig hält, haben Überweisungen wie deine die Kaupthing Bank rechtlich nicht verlassen und befanden sich noch auf deinem Konto. (siehe unsere entsprechenden FAQs).

    Da Kaupthing lange Zeit die Auffassung vertrat, dass die Gelder bereits gezahlt wurden und von der DZ-Bank unrechtmäßig einbehalten wurden, kommt dieser ungewöhnliche Kontoauszug zustande: Wahrscheinlich Nullsaldo und die in Auftrag gegebene Überweisung gesondert aufgeführt.

    Deshalb hast du auch zu Recht einen Brief bekommen, da Kaupthing zum Glück Mitte April endlich erkannt hat, dass der Rechtsstreit mit der DZ-Bank nicht auf dem Rücken von den betroffenen Sparern ausgetragen werden kann.

  5. Nathalieam 16. Juni 2009 um 20:59 Uhr

    Zitat:“ Kaupthing ist nun gefordert gegebene Zusagen einzuhalten“

    Frage: Die da wären?

  6. Heindieteram 16. Juni 2009 um 22:18 Uhr

    soeben um 22 Uhr 10 wurde in den ZDF-Nachrichten gemeldet, dass
    nächste Woche die Deutschen Kaupthing Sparer ihr Geld zurück
    bekommen.

    Danke und Gruß an Alle

  7. MINERALWASSERam 16. Juni 2009 um 22:48 Uhr

    Meine HOCHACHTUNG gilt bereits jetzt schon, denen, die sich in all den vergangenen Monaten UNENTGELTLICH und ehrenamtlich für ANDERE eingesetzt haben: NATHALIE, DIRK und JAN !!! Ich werde meinen Sekt erst dann öffnen, wenn das Geld auf meinem Konto ist. – Aber jetzt schon möchte ich mich noch einmal bei Euch bedanken. Ihr ward, und seid mir eine Stütze. Ohne eure Hilfe und Eure „Internetseite“ hätte ich nicht gewußt, wie es mit mir und meinen Gefühlen weiter gegangen wäre… Dank auch an Euren Familien, die euch so manchesmal „zeitlich“ entbehren mussten. VIELEN DANK und liebe Grüße,
    BERNHARD

  8. Torben_am 17. Juni 2009 um 05:11 Uhr

    mhhh da möchte ich mich zu 100% an Bernhard anschliessen RESPEKT!!!
    Torben

  9. Jupp Jaucheam 17. Juni 2009 um 07:53 Uhr

    Die unendliche Posse ist sicherlich steigerungsfähig.

    Nachdem nun auch die Presse landauf landab die frohe Botschaft unters Volk gebracht hat, fehlt nur noch ein:

    „Das haben wir nie behauptet, dass am 22. Juni 2009 ausbezahlt wird.“

    Dann hätten wir innerhalb dieses Computerspieles auf jeden Fall das nächst höhere Level erreicht (denn dass dieser Kaupthing-Horror etwas mit Normalität und Realität zu tun hat, das zu glauben fällt mir ohnehin von Tag zu Tag schwerer!)

  10. Nathalieam 17. Juni 2009 um 09:27 Uhr

    @Jupp Jauche

    Wir sollten nicht vergessen, dass nicht Kaupthing für diesen Presserummel gesorgt hat. Kaupthing hat den Auszahlungstermin noch nicht offiziell bestätigt, wir sollten die Pressemitteilung abwarten.

  11. blauam 17. Juni 2009 um 09:37 Uhr

    Freuen und feiern wir dann, wenn das Versprechen gegenüber Dirk eingelöst wird
    und die offizielle Pressemeldung vorliegt!
    Es wurde in der Vergangenheit schon zuviel „heiße Luft“ produziert.

    Glauben wir den Fakten, die hier vom helft-uns-Team in mühevoller Kleinarbeit immer
    wieder für uns Betroffene, zusammengetragen werden.

    Wie bereits geschrieben auch nochmals von mir: DANKE und RESPEKT an das
    Team Dirk, Nathalie und Jan, ihr könnt euch vorbehaltlos aufeinander verlassen –
    und das zeichnet euch aus – klasse:-)

  12. bretzeljoeam 17. Juni 2009 um 15:11 Uhr

    Selbst wenn Island Montag an die Bundesbank das Geld überweist, wer sagt denn dann, dass das Geld dann gleich zu uns kommt. Da wäre ich mal ganz vorsichtig, bei dem, was wir die letzten Monate mit unserem Finanzsystem ertragen durften. Die Bundesbank wird alles erst mal checken müssen, dann muss dieses Formular noch ausgefüllt werden und jene Unterschrift….

    Danke, ich bin bedient.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.