Aufruf: Beweismittel gesucht

29. Juli 2009

Als Anhang zum Antrag auf Entschädigung der Zinsansprüche suchen wir Nachweise zu den Konditionen, die Kaupthing angeboten hat.

Tagesgeld: Meines Wissens waren es von Mai 2008 bis Juni 2008 4,75%, ab Juni 2008 5,1% + ein halbes Jahr Neukundenbonus. Außerdem hat Kaupthing den Neukundenbonus einige Wochen vor Kontenschließung den Neukundenbonus bis 31.12.2008 garantiert.

Festgeld: Dort hat Kaupthing irgendwann bis 6,1% erhöht, davor gab es meines Wissens irgendwas über 5%.

Zu den Konditionen suchen wir alle möglichen Nachweise: Alte Screenshots der Kaupthing Edge-Seite (möglichst mit eingeblendetem Datum), Zeitungsanzeigen (wiederum möglichst mit Zeitungsanzeigen), Werbe-Mails von Kaupthing Edge Deutschland. Bitte zusenden an ke@helft-uns.de .

Hintergrund: Ich arbeite daran, ein Beispiel für die Anmeldung von Zinsansprüchen im Abwicklungsverfahren zu erstellen. Ich weiß aber noch nicht, ob ich es eines Tages veröffentlichen werde. Denn es sind noch sehr viele Fragen offen. Außerdem ist die Antragstellung diesmal wirklich kompliziert und ein fehlerhafter Antrag kann tatsächlich echte Nachteile im Abwicklungsverfahren zur Folge haben (Kürzung oder Ablehnung des angemeldeten Anspruchs). Keinesfalls soll jemand auf die Idee kommen, von uns eventuelle Einbußen durch Verwendung eines solchen Beispiels zu fordern – dazu weisen wir auch noch einmal auf unsere Hinweise zur Seite hin, dass wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit von auf dieser Seite bereit gestellten Informationen übernehmen. Was aber hier zusammengestellt werden soll (natürlich ohne persönliche Daten), sind aber jene von mir gesuchten Beweismittel, damit sie jeder – wenn nötig – für seine Antragstellung nutzen kann.

14 Reaktionen zu “Aufruf: Beweismittel gesucht”

  1. powdermaniacam 29. Juli 2009 um 08:15 Uhr

    @Jan,

    du hast da ein wenig die jahreszahlen durcheinandergewürfelt:
    „Meines Wissens waren es von Mai 2008 bis Juni 2009 4,75%, ab Juni 2009 5,1% + ein halbes Jahr Neukundenbonus. Außerdem hat Kaupthing den Neukundenbonus einige Wochen vor Kontenschließung den Neukundenbonus bis 31.12.2009 garantiert.“

    denke, es müsste überall 2008 heissen

  2. xyzam 29. Juli 2009 um 10:28 Uhr

    Hallo Jan,

    ich habe mir damals bei der Online-Anmeldung meines Tagesgeldkontos bei der Kaupthing PDF-Mitschnitte gemacht, die ich Euch per Mailanhang zusende. Darin sind Angaben über Tages- und Festgeldkonditionen.

  3. Reineram 29. Juli 2009 um 12:51 Uhr

    Hallo,
    jetzt nochmal zum „Mitschreiben“ (mit richtiger Jahreszahl):
    Ich habe meine Einlagen mit Überweisung vom 4.6.2008, 23.6.2008 und 25.6.2008 gemacht. Zu dieser Zeit versprach KE 5,65 % bis Jahresende 2008. (s. auch Logo von forencity).
    Offensichtlich braucht man den Zinssatz,der zum Zeitpunkt der Einlagenüberweisung galt.
    Dann noch die Zinsen vom Januar 2009 bis 22.April 2009 ( s. Formblatt „Abwicklungskomitee der Kaupthing bank hf“. ).
    Dann die Zinsen vom 23. April bis bis zum individuellen Rückerstattungs Termin (dto).
    Mit diesen % Sätzen kann man die Tageszinsen ausrechnen. D. h. es müssten jetzt mehrere Leute
    Ihren bei der Einzahlung gültigen (versprochenen ) Zinssatz bekanntgeben.
    Wenn Ihr das veröffentlicht, ist der Rest Dreisatz-Rechnung.
    MfG R

  4. Lehaneam 29. Juli 2009 um 13:03 Uhr

    Mein Freund hatte

    Tagesgeld 10.04.08 bis 31.12.08 zu 5,65 % bis 31.12.08
    danach sollte es 5,1 % geben

    Festgeld 08.10.08 bis 30.03.09 zu 5,9 %

    Leider haben wir keine Beweise, bis aufs TG, nur handschriftliche
    Aufzeichnungen.

    Festgeld Stand 01. 10.08
    5,9 % für 6 Monate
    6,1 % für 12 Monate lt. EMail-Ausdruck vom Kaupthing Edge.

  5. Dirkam 29. Juli 2009 um 13:38 Uhr

    @Lehane: es ging aber doch von einem Referenzkonto aus bzw. hat man das Geld überwiesen, daher sollte der Nachweis ja kein Problem sein.

  6. Pressam 29. Juli 2009 um 14:14 Uhr

    @jan

    folgendes e-mail habe ich am 09.04.2008, 14:57 Uhr von KE erhalten.

    —– Original Message —–
    From: kundenservice@kaupthingedge.de
    To: undisclosed-recipients:
    Sent: Wednesday, April 09, 2008 2:57 PM
    Subject: Betreff; Kaupthing Edge – Zinserhöhung

    Sehr geehrter Kunde von Kaupthing Edge.

    Herzlichen Glückwunsch zur Zinserhöhung.

    Ab sofort wird Ihr Kaupthing Edge Tagesgeldkonto für die nächsten 6 Monate mit
    5,65% p.a. verzinst. Danach garantieren wir Ihnen den Zinssatz von 5,10 % p.a.
    bis zum 1. Januar 2009. Darüber hinaus garantieren wir, dass der
    Tagesgeldzinssatz bis zum 1. Januar 2012 immer über dem Leitzinssatz der EZB
    sein wird (Bezugsgröße ist der Zinssatz für die jüngste
    Hauptrefinanzierungsoperation der Europäischen Zentralbank).

    Die Vorteile Ihres Kaupthing Edge Tagesgeldkontos bleiben die gleichen:
    • Einfache und transparente Bedingungen
    • Keine Mindestanlage
    • Umfassende Einlagensicherung
    • Keine Kosten für die online Kontoführung und -nutzung
    • Jederzeitiger Zugriff auf das Konto via Internet
    • Telefonunterstützung während der Öffnungszeiten

    Gerne informieren wir Sie auch über unsere neuen Festgeldkonditionen.

    Ab sofort gelten folgende Zinssätze p.a. (unabhängig von der Anlagesumme):

    Anlagedauer 6 Monate: 5,11% (von 4,50%)
    Anlagedauer 12 Monate: 5,20% (von 4,40%)
    Anlagedauer 24 Monate 5,23% (von 4,45%)
    Anlagedauer 36 Monate 5,25% (von 4,50%)

    Alle aktuellen Zinssätze können Sie natürlich auch jederzeit auf unserer
    Internetseite http://www.kaupthing-edge.de abrufen.

    Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an unseren
    Kundenservice unter 0180 37 37 37 0 (0,09 Euro/Minute im Festnetz der Telekom,
    Mobilfunktarife können abweichen).

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Kaupthing Edge Konten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Kaupthing Bank

    Kundenservice
    Kaupthing Edge Deutschland

    Postfach 41 05 70
    76205 Karlsruhe
    Tel.: 0180 37 37 37 0
    Email: kundenservice@kaupthingedge.de

    Kaupthing Edge ist ein Markenname der Kaupthing Bank hf. Niederlassung
    Deutschland
    Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main
    Registergericht Frankfurt a. M. HRB-Nr. 82080
    Geschäftsführer: Michael Kramer

  7. Janam 29. Juli 2009 um 14:34 Uhr

    @powdermaniac: Danke für die Anmerkung. Natürlich muss es überall in meinem Artikel 2008 heißen.

    Vielen Dank auch für die bereits eingegangenen Beweismittel!

  8. Karl-Heinzam 29. Juli 2009 um 14:34 Uhr

    Hallo Jan,

    Beweise gibt es zuhauf. Ich habe mal eine Auswahl an Links aufgelistet:
    http://www.optimal-banking.net/2008/kaupthing-bank-zinsen-tagesgeld/
    http://www.presseportal.de/pm/70456/1154556/kaupthing_edge
    http://www.kaupthingedge.com/konto_eroffnen_b?utm_source=Biallo.de&utm_medium=Partner+site&utm_campaign=Biallo+partner+site
    http://www.kurz-nachgedacht.de/geld/kaupthing-bank-hebt-tagesgeld-zins-auf-565/
    http://www.telelino.de/nachrichten/nachrichten/wirtschaft/verbraucher/K/kaupthing-bank-erhoeht-die-zinsen-fuer-festg.php
    http://www.prepaidy.de/news/tagesgeld/kaupthing-edge-tagesgeld-mit-565-prozent.html
    http://www.openpr.de/news/246392/Kaupthing-Bank-erhoeht-die-Zinsen-fuer-Festgeld.html
    http://www.tagesgeld-vergleich.net/news/kaupthing-edge-tagesgeldkonto.html
    http://www.tagesgeld-vergleich.net/news/kaupthing-edge-tagesgeldkonto-zinserhoehung.html
    http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/meldung/-Kaupthing-Edge-Bank/1678883/1678883/
    http://www.readster.de/story/17943/kaupthing_edge_tagesgeldkonto_ab_10_04_mit_5_65_p
    http://www.investmentsparen.net/blog/festgeld/kaupthing-bank-mit-bis-zu-610-prozent-pa-aufs-festgeld.html
    http://www.tagesgeld.org/kaupthing-bank-tagesgeld
    http://www.presseecho.de/finanzen/PE1215096897.htm
    http://www.presseecho.de/finanzen/PE12222709624190.htm
    http://www.tagesgeld-zinsen.com/news/kaupthing-edge-565-tagesgeld-zinsen-geht-das-wirklich_2008-06-13.html
    http://lohnsteuer-kompakt.de/redaktion/565-prozent-kaupthing-bank-erhoeht-die-tagesgeld-zinsen/
    http://www.pressebox.com/pressemeldungen/kaupthing-edge-deutschland/boxid-207102.html
    http://www.pressebox.com/pressemeldungen/kaupthing-edge-deutschland/boxid-188015.html
    http://www.ciao.de/kaupthingedge_de__Test_8367515
    http://www.wikio.de/article/53733169
    http://www.tagesgeld-anleger.com/blog/kaupthing-edge-tagesgeld-im-test-zinsen-und-sicherheit
    http://www.podcast.de/episode/874975/Kaupthing_Edge_pur:_5,65_Prozent_Zinsen!
    http://www.tarify.de/news/2008/07/24/kaupthing-edge-mit-565-prozent-weiterhin-spitze-beim-tagesgeld/
    http://www.firmenpresse.de/verzeichnis/56021/kaupthing-bank.html

    Nachfolgend der Link, in dem sämtliche Pressemitteilungen der Kaupthing Bank gespeichert sind:
    http://www.presseecho.de/pressemitteilung/Kaupthing%2BBank/

    Gruß
    Karl-Heinz (nicht der mit Nachnamen „Bellmann“)

  9. Karl-Heinzam 29. Juli 2009 um 14:43 Uhr

    Hallo Jan,

    am 02.10.2008 um 11.42 erhielt ich von kundenservice@kaupthingedge.de folgende Email:

    Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir unsere Festgeldzinssätze erhöht haben.

    Ab sofort gelten folgende Zinssätze p.a. (unabhängig von der Anlagesumme):
    Anlagedauer 6 Monate: 5,90 %
    Anlagedauer 12 Monate: 6,10 %
    Anlagedauer 24 Monate: 5,75 %
    Anlagedauer 36 Monate: 5,60 %
    Weitere Informationen zu den Zinssätzen finden Sie hier

    Ein Beispiel:
    Durch die am 01.01.2009 in Kraft tretende Abgeltungssteuer könnten Sie bei einer längerfristigen Anlage (z.B. 6 Monate Festgeld: 5,90 % p.a.) die sich ergebenden steuerlichen Vorteile voll nutzen. Ihre Zinserträge werden durch die Abgeltungssteuer nur noch mit 25 % versteuert und nicht nach Ihrem, eventuell höher liegenden, individuellen Steuersatz. Sie profitieren somit nicht nur von höheren Zinsen im Vergleich zum Tagesgeld sondern sparen auch noch Steuern.

    Unsere derzeitige Ausrichtung ist in erster Linie davon geleitet, unseren Kunden attraktive Geldanlageangebote und einen sehr guten Service anzubieten. Die Erhöhung der Festgeldzinsen ist Ausdruck unserer langfristigen Kundenbeziehungen sowie unseres Versprechens einer professionellen und zielorientierten Betreuung unserer Kunden.

    Dazu gehört selbstverständlich auch, dass wir unseren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten. Wir sind als eine der größten Banken und einer der führenden Anbieter von Bankdienstleistungen in Nord-Europa dem isländischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Dieser Fonds schützt die Einlagen jedes einzelnen Kunden in Deutschland bis zu einer Höhe von 20.887,00 Euro zu 100 %.

    Alle aktuellen Zinssätze können Sie natürlich auch jederzeit auf unserer
    Internetseite http://www.kaupthing-edge.de abrufen.

    Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an unseren
    Kundenservice unter 0180 37 37 37 0 (0,09 Euro/Minute im Festnetz der Telekom,
    Mobilfunktarife können abweichen).

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Kaupthing Edge Konten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Kaupthing Edge Team“

    Gruß Karl-Heinz

  10. moneyam 29. Juli 2009 um 21:17 Uhr

    Hallo Jan,

    ich habe ein Print meiner Kontofreischaltung vom 30.Mai2008. Innerhalb dieser Freischaltung wurden mir auch die aktuellen Zinskonditionen mitgeteilt.
    Des weiteren habe ich auch noch eine sms vom 5.10.2008, 22.41 Uhr in der mitgeteilt wird, das für das Tagesgeldkonto 5,65% jetzt bis zum 1.1.2009 zugesichert werden.
    Beide Infos würde ich Dir gerne zur Verfügung stellen.
    Bei der sms habe ich bisher noch keine Möglichkeit entdeckt, den Text auf dem PC zu speichern. Vielleicht weiß ja bei Bedarf jemand Rat.

    Melde Dich bei Bedarf gerne bei mir

    Gruß Money

    P.S. Danke für die tolle Arbeit

  11. Herbertam 30. Juli 2009 um 10:46 Uhr

    Hallo zusammen.
    habe ich das richtig verstanden? Ich muss also in der Erklärung die geltend zu machenden Zinsen mit dem Umrechnungskurs z.B.(169,23 x 1087€) multiplizieren und die Summe als Totalwertin isländischen Krone eintragen? Wie sieht eigentlich das Zeichen für isländische Krone aus? Ich glaube wir sind hier in einem falschem Film gelandet? Kann mir mal jemand sagen was das wieder soll? Welche Daten ausser den Kontoangaben muss man denn noch beilegen? Vielleicht die letzte Nachricht über den aktuellen Kontostand vom 11.11.2008 oder auch wieder eine Kopie des Personalausweises
    LG
    Herbert

  12. Koeppiam 31. Juli 2009 um 11:18 Uhr

    Hallo money, die Dir vorliegende SMS habe ich am 01.10.08 um 12:11 als E-Mail erhalten.
    Hier ist der Text:

    Sehr geehrter Herr xyz,

    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir unsere Festgeldzinssätze erhöht haben.

    Ab sofort gelten folgende Zinssätze p.a. (unabhängig von der Anlagesumme):
    Anlagedauer 6 Monate: 5,90 %
    Anlagedauer 12 Monate: 6,10 %
    Anlagedauer 24 Monate: 5,75 %
    Anlagedauer 36 Monate: 5,60 %
    Weitere Informationen zu den Zinssätzen finden Sie hier

    Ein Beispiel:
    Durch die am 01.01.2009 in Kraft tretende Abgeltungssteuer könnten Sie bei einer längerfristigen Anlage (z.B. 6 Monate Festgeld: 5,90 % p.a.) die sich ergebenden steuerlichen Vorteile voll nutzen. Ihre Zinserträge werden durch die Abgeltungssteuer nur noch mit 25 % versteuert und nicht nach Ihrem, eventuell höher liegenden, individuellen Steuersatz. Sie profitieren somit nicht nur von höheren Zinsen im Vergleich zum Tagesgeld sondern sparen auch noch Steuern.

    Unsere derzeitige Ausrichtung ist in erster Linie davon geleitet, unseren Kunden attraktive Geldanlageangebote und einen sehr guten Service anzubieten. Die Erhöhung der Festgeldzinsen ist Ausdruck unserer langfristigen Kundenbeziehungen sowie unseres Versprechens einer professionellen und zielorientierten Betreuung unserer Kunden.

    Dazu gehört selbstverständlich auch, dass wir unseren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten. Wir sind als eine der größten Banken und einer der führenden Anbieter von Bankdienstleistungen in Nord-Europa dem isländischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Dieser Fonds schützt die Einlagen jedes einzelnen Kunden in Deutschland bis zu einer Höhe von 20.887,00 Euro zu 100 %.

    Alle aktuellen Zinssätze können Sie natürlich auch jederzeit auf unserer
    Internetseite http://www.kaupthing-edge.de abrufen.

    Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an unseren
    Kundenservice unter 0180 37 37 37 0 (0,09 Euro/Minute im Festnetz der Telekom,
    Mobilfunktarife können abweichen).

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Kaupthing Edge Konten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Kaupthing Edge Team

  13. neonam 13. August 2009 um 12:51 Uhr

    Aus den AGB der Kaupthing Edge (Stand 27. Mai 2008) geht hervor, dass

    – die Zinsen des Tagesgeldkontos zum 31.12. berechnet und gutgeschrieben werden (Kapitel V. Vereinbarungen zum Kaupthing Edge Tagelgeldkonto Abschnitt 4. Guthabenzins, Steuern)
    „Die Zinsen werden jährlich zum 31.12. berechnet und dem Kaupthing Edge Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Hierüber erhält der Kontoinhaber von der Bank einen Kontoauszug. […]“
    Anmerkung: Den Kontoauszug hat wohl wie ich niemand bekommen. Dann wäre es ja auch fast zu einfach, seine Ansprüche zu berechnen.

    – es beim Festgeldkonto etwas schwieriger ist (Kapitel VI. Vereinbarungen zum Kaupthing Edge Festgeldkonto, Abschnitt 3. Guthabenzins)
    „Das Kaupthing Edge Festgeldkonto wird jeweils für die Dauer der gewählten Festlaufzeit verzinst. Die Verzinsung beginnt mit Gutschrift des Anlagebetrags. Die Zinsen werden dem Kaupthing Edge Tagesgeldkonto jeweils am Ende der jeweiligen Festlaufzeit gutgeschrieben. Hierüber erhält der Kontoinhaber von der Bank eine Abrechnung. Die Verzinsung für die erste Festlaufzeit ist im Vertrag festgelegt. Spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Festlaufzeit wird ein Angebot mit dem dann gültigen Zinssatz für die weitere Festlaufzeit versandt.“
    Anmerkung: Das KED Tagesgeldkonto diente als (ausschließliches) Verrechnungskonto für das KED Festgeldkonto

  14. RDplusam 19. August 2009 um 18:25 Uhr

    Hallo Neon,

    kannst Du mir die AGB v. 27.5.08 als Dateianhang mailen?

    Gruß aus Kiel
    RDplus(at)gmx.de

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.