Antwortschreiben vom Depositors and Investors Guarantee Fund

22. Dezember 2009

Hallo zusammen,

erstmals vielen Dank für die tolle Unterstützung bei der Geltendmachung der Zinsansprüche. Ich habe heute folgendes Antwortschreiben erhalten:

Your name is on a list from Kaupthing Bank hf“ containing information on depositors who held deposits in  Kaupfhing Edge Germany.

The Depositors‘ and Investors‘ Guarantee Fund has received several claims from depositors of Kaupthing Edge Germany where accrued interest in relation to the deposits is claimed.

Kaupthing Bank had sufficient funds to repay all deposits to depositors of Kaupthing Edge Germany and according to information which the Depositors‘ and Investors‘ Guarantee Fund has received repayment to these depositors is nearly concluded.

As deposits of depositors of Kaupthing Edge Germany were repaid by Kaupthing Bank the Depositors‘ and Investors‘ Guarantee Fund does not consider the Fund to be responsible for claims from these depositors. Accordingly, the Depositors‘ and Investors‘ Guarantee Fund does not consider valid claims, in respect of these deposits, to have arisen under Act No. 98/1999 on Deposit Guarantees and Investor-Compensation Scheme.

If depositors of Kaupthing Edge Germany consider themselves to have a claim for a greater amount than the amount which Kaupthing Bank has repaid any such claims should be made against Kaupthing Bank.

Those who wish to file a claim for accrued interest on deposits against Kaupthing Bank are advised to review the information on the claiming process which is to be found on the website: www.kaupthing.com.

Sind das jetzt (hoffentlich) gute Nachrichten oder schlechte. . .

9 Reaktionen zu “Antwortschreiben vom Depositors and Investors Guarantee Fund”

  1. Janam 22. Dezember 2009 um 22:08 Uhr

    Ich habe das Schreiben auch bekommen, wie vermutlich alle Sparer.

    Das sind alte und unwichtige Nachrichten. Ich kann mir schon denken, warum das kommt… Dazu gleich mehr in einem Artikel.

  2. frustuseram 23. Dezember 2009 um 00:07 Uhr

    Ich bin nicht so fit mit „außerhochdeutsch“ und habe mir das Schreiben mal verständlicher machen lassen:

    Der Garantie-Fonds der Kontoinhaber und Kapitalanleger hat mehrere Ansprüche von Kontoinhabern von *Kaupthing Edge* Deutschland erhalten, wo aufgelaufene Zinsen in Bezug auf die Einlagen gefordert werden.

    Kaupthing Bank hatte genügend Kapital, um alle Einlagen Kontoinhabern von *Kaupthing Edge* Deutschland und gemäß der Information zurückzuzahlen, die der Garantie-Fonds der Kontoinhaber und Kapitalanleger Erstattung diesen Kontoinhabern erhalten hat, wird bald geschlossen.

    Weil Einlagen von *Kaupthing Edge* Deutschland von der Kaupthing Bank zurückgezahlt wurden, denkt der Garantie-Fonds der Kontoinhaber und Kapitalanleger nicht, dass der Fonds für Ansprüche von diesen Kontoinhabern verantwortlich ist.
    Entsprechend denkt der Kontoinhaber- und Garantie-Fonds gültige Ansprüche in der Rücksicht auf diese Einlagen nicht, unter dem Gesetz No 98/1999 auf Einlagengarantien und Kapitalanleger-Ausgleichsplan entstanden zu sein.

    Wenn Kontoinhaber von *Kaupthing Edge* Deutschland denken, dass sich einen Anspruch auf einen größeren Betrag haben als der Betrag, den Kaupthing Bank irgendwelchen solchen Ansprüchen zurückgezahlt hat, sollte gegen die Kaupthing Bank gemacht werden.

    Denjenigen, die einen Anspruch auf aufgelaufene Zinsen auf Einlagen gegen die Kaupthing Bank ablegen möchten, wird empfohlen, die Information über den Behauptungsprozess nachzuprüfen, der auf der Website gefunden werden soll: http://www.kaupthing.com.

    Aufrichtig

    Und nun weiß ich auch nicht weiter, da ich recht spät dran bin meine Zinsforderung anzumelden. *kopfkratz + grübel*

  3. Janam 23. Dezember 2009 um 08:50 Uhr

    Hallo frustuser,

    vielen Dank für die vollständige Übersetzung!
    Eine Einschätzung des Dokuments gibt es oben unter [Update 23.12.09 14:00 Uhr – Link korrigiert]:
    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2009/12/22/weihnachtpost-vom-tif/

    Wenn du deine Forderung noch anmelden willst, solltest du das HEUTE tun und HEUTE abschicken, dann könnte sie noch rechtzeitig in Island ankommen. Bei mir hat es vier Tage gedauert. Zur Not Express wählen. Dieser Link könnte beim Antrag erstellen weitehelfen:
    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2009/12/11/update-7-musterforderungsschreiben-an-das-winding-up-committee-mit-zinsrechner-und-allen-anlagen/

  4. ultrano1am 23. Dezember 2009 um 10:06 Uhr

    Ist vielleicht ne dumme Frage aber:

    Ich habe meine Ansprüche erst am 17.12.2009 geltend gemacht. Am 18.12.2009 kam dieses Schreiben. Natürlich hat es nichts mit meinen Ansprüchen zu tun. Nun die Frage: Haben ALLE dieses Anschreiben erhalten oder nur die, deren Zinsansprüche noch nicht in Island angekommen sind?

    Und was heißt das Schreiben jetzt? Nach meinem Verständnis ist das Schreiben nicht wichtig für uns, oder?

    Danke nochmals für die Übersetzung und die ständige Hilfe hier im Board!!!!!!!

  5. Nathalieam 23. Dezember 2009 um 13:17 Uhr

    @ultrano1

    Alle Informationen findest du hier
    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2009/12/22/weihnachtpost-vom-tif/

  6. BR403am 23. Dezember 2009 um 14:04 Uhr

    Verstehe ich nicht. Was heißt das denn nun konkret?

    So wie ich es verstanden habe, fühlt sich der isländischen Einlagensicherungsfonds (TIF) nicht zuständig und hat die Forderung abgelehnt?

    Auf der Homepage von Kaupthing hieß es doch auch, dass man seine Forderungen dort anmelden soll http://www.kaupthingedge.de/?pageid=1962

    Wieso ist dieses Schreiben nicht wichtig für mich und was passiert mit meinen eingereichten Unterlagen? Werden diese nun im Rundordner abgeheftet?

    Muss ich mich nun direkt an die Bank wenden oder wie?

    Ich verstehe hier leider gar nichts mehr.

  7. Dirkam 23. Dezember 2009 um 14:07 Uhr

    Da Kaupthing ausreichend liquide Mittel hat, wird hier nur erklärt, dass der TIF nicht zuständig ist. Eine reine Formalie. Bezüglich der Zinsen ist auch nicht der TIF (Einlagensicherungsfonds) sondern das Winding-Up Committee zuständig (Abwicklungsgremium). Die Forderungen an das TIF wurden seinerzeit angemeldet, als noch nicht klar war ob Kaupthing die Gelder zurück zahlen kann.

  8. BR403am 23. Dezember 2009 um 14:17 Uhr

    @Dirk

    Ach so. Also ich habe die Zinsforderung beim „Winding‐up Committee of Kaupthing Bank hf.“ geltend und somit (hoffentlich) alles richtig gemacht?

    Das heißt ich muss jetzt nichts weiter tun und einfach nur abwarten?

  9. Dirkam 23. Dezember 2009 um 14:18 Uhr

    Ob Du es richtig beantragt hast, vermag ich natürlich nicht zu beurteilen, aber das Winding‐up Committee of Kaupthing Bank hf. ist die richtige Adresse. Alles weitere steht ja ohne Gewähr hier auf der Seite.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.