Zum Jahreswechsel von HOLAG

31. Dezember 2009

Hallo erstmal….,
bekam gerade eine Mail-Nachricht von der Post:
„Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Ihre Sendung xx26085xx31DE wurde am 30.12.2009 zugestellt.
Mit freundlichen Grüßen, Ihr Kundenservice BRIEF“

Ist es mir doch noch gelungen, meine Zinsansprüche in letzter Sekunde zu bearbeiten und loszuschicken (21.12./ **grins**).

Wegen dem ganzen ‚Irrsinn‘ dieses aufgeblähten Schreibens möchte ich mich natürlich auch mal bei allen Personen, die hier Ihre Tips und auch die Baukasten-Bausteine in Englisch eingestellt haben, bedanken. Ohne diese Hilfe hätte ich drauf verzichtet, auch wenn meine Seele dann rumort hätte…!

Was bleibt einem: Mein Vater sagte immer „Augen zu und durch“ (2te-Weltkrieg-Parole); in unserer heutigen Gesellschaft sollte man dieses wohl eher mit offenen Augen (für den Computer-Monitor) tun.
Aber ausser evtl. dem besserem Verständnis für ‚die Geld-Verwalter da oben‘  in Zusammenhang mit der Formel „Risiko für Alle; nur nicht an meinem Manager-Gehalt sägen“ werden wir den weiteren Geldvernichtungs-Irrsinn wahrscheinlich immer weiter dulden müssen. Letztendlich ist ja jeder selber schuld; auch an der ‚Staatlich verordneten Umschuldung zu Lasten aller‘ (es sei denn, wir können mit dem Kreuzchen an der richtigen Stelle in dem bis Dato noch nicht aufgetauchten richtigen Wahlformular irgendwann einmal den Riegel vorschieben; aber keiner von den Verwaltungs-Schergen sägt an dem Ast, auf dem er sitzt !)

Als gerade Udo Lindenberg sang „Hinterm Horizont gehts weiter“ kam in mir das Gefühl hoch, hoffentlich vernichten „DIE DA“ nicht auch noch demnächst den Horizont…!

Auf  jeden Fall möchte ich mich Hier und Jetzt (also noch vor dem Horizont) für alles bedanken, was ihr beide, Dirk und Nathalie, alles für uns getan und geleistet habt. Ohne diesen Blog und eure tatkräftige Unterstützung wäre ich mit diesem KE-Problem wahrscheinlich in größere Schwierigkeiten gekommen.

Daher:  VVIIEELLEENN   DANK   nochmal und einen schönen + gesunden Jahreswechsel !  –  ALLES  GUTE für die Zukunft (… und hoffentlich ohne weitere größere Probleme des bisher  noch nicht ausgeheilten Crash…)
HOLAG

Eine Reaktion zu “Zum Jahreswechsel von HOLAG”

  1. Dirkam 2. Januar 2010 um 22:16 Uhr

    Vielen lieben DANK! 🙂

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.