Anfrage für Film über die Krise

17. April 2010

Heute erreichte mich eine Anfrage von einem Freien Journalisten. Ich stelle es hier einfach mal rein:

Guten Tag Herr Schwarz,

mein Name ist Hening Schulte. Ich bin freier Journalist. Ich würde gerne eine Reportage über Island in der Krise drehen. Wären Sie bereit mich hier zu unterstützen? Allerdings wäre auch ein Dreh in Island (2 Tage) nötig. Wenn Sie nicht interessiert sind, können Sie die Anfrage gerne auch an andere Geschädigte weiterleiten.

Meine Kontaktdaten:
Hening Schulte
Mobil: 0176-78446539
E-Mail: heningschulte@googlemail.com

Es wäre toll, wenn Sie mich unterstützen könnten. Vielen Dank!

Ich überlege ob ich den Dreh zusage, weiß aber noch nicht ob ich es zeitlich schaffe, da ich beruflich gerade sehr eigespannt bin. Eine Reise nach Island würde mich natürlich reizen 🙂

UPDATE 21.04.2010

Hallo Herr Schwarz,

vielen Dank für ihre Unterstützung. Das Sie nicht persönlich zur Verfügung stehen möchten habe ich mit bedauern zur Kenntnis genommen, kann dies aber nachvollziehen. Es haben sich einige Kandidaten bei mir gemeldet, und ich werde die Anfragen nun sondieren. Bitte stellen Sie diese Nachricht auf ihre Internetseite. Weitere Anfragen sind nicht nötig.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Hening Schulte

Eine Reaktion zu “Anfrage für Film über die Krise”

  1. Janam 19. April 2010 um 14:21 Uhr

    ​Keine Angst, Dirk. Wenn du keine Zeit hast, wird’s die Allzweckwaffe der Krise schon richten…

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.