Same Shit – Different Board (noa Bank Forum)

26. August 2010

Ich lache mich scheckig. Die neue lavcadio-Spielwiese ist eröffnet. Die gleichen Gesichter haben nun ihren Diskussions-Mittelpunkt verlagert und wälzen die gleichen Themen bis zum Erbrechen unter einer neuen Adresse – geholfen hat’s (bisher) nix. Die noa-Bank Kunden werden relativ schnell entschädigt werden, davon bin ich überzeugt. Sind eigentlich auch noa-Bank Kunden dort angemeldet oder nur altbekannte Gesichter und „Größen“? Es sind etwas über 800 Beiträge im Forum und davon haben lavcadio, UlliZ, n.o.athing (k.o.pthing?) und prom 400 geschrieben. RESPEKT. Wie wäre es mit http://wirhabenlangeweile.foren-city.de ? Zeit dass die Ferien zu Ende sind! Hinter welchem Pseudonym schreibt Köppi?

Wer Spiel, Spannung und Schokolade möchte, der findet hier sein Glück 😉

8 Reaktionen zu “Same Shit – Different Board (noa Bank Forum)”

  1. Janam 27. August 2010 um 15:46 Uhr

    Das Verfahren läuft schneller ab als die Ferien zu Ende sind:

    Für die Leute, die (inkl. Zinsen) bis zu 50.000 € angelegt haben, läuft das Verfahren schon. Vor 2 Tagen hat die BaFin den Entschädigungsfall festgestellt. Die EdB dürfte die Kunden jetzt benachrichtigen (Zitat: ,,Die Einleger erhalten hierzu ein Schreiben der EdB mit einem Bogen zur Anmeldung ihrer Entschädigungsansprüche, in dem die Guthaben inklusive Zinsen eingetragen sind. Nach Rücksendung des Bogens erfolgt die Entschädigung.“) Jeder, der schnell auf das genannte Verfahren reagiert und sich an die Angaben der EdB hält, sollte sein Geld innerhalb von 20 Tagen auf dem Konto haben. So will es das Gesetz.

    Für alle anderen (über 50.000 €) wird’s brenzlig… Wahrscheinlich ein langwieriges Insolvenzverfahren mit teilweiser/geringer Rückzahlung nach langer Zeit…

    Alles Weitere bei der BaFin und beim EdB:
    BaFin-Link 1
    Bafin-Link 2
    http://www.edb-banken.de/noa-bank.asp

    Gute und recht seriöse Darstellung auch auf dieser Anwaltsseite:
    http://www.noa-bank-opfer.de/12776/12870.html

    Kleines Schmankerl zum Schluss:
    foren-city lässt seine ,,Experten“ antreten:
    http://noa-bank.foren-city.de/topic,53,-das-team-stellt-sich-vor.html
    Dazu ein Zitat der Anwaltsseite, das zeigt, dass noa-foren-city durchaus Beachtung bekommt:

    2) Mißtrauen Sie Internetforen in denen die Autoren sich nicht trauen ihren eigenen Namen und Adresse anzugeben und es vorziehen anonym (unerkannt) zu bleiben. Diese „Fachleute“ wollen halt nicht, daß sie für Ihr Gerede haftbar gemacht werden können. Warum wohl?

  2. Janam 28. August 2010 um 13:47 Uhr

  3. Janam 30. August 2010 um 16:56 Uhr

    Schon wieder aus die Maus. Der Spaß ist vorbei.

    Irgendwer hat im noa-Forum den Stecker gezogen? Nicht nur noa ist vom Markt, sondern jetzt auch das noa-foren-city… Merkwürdig… Warum das plötzliche Ende?

    Erklärungsversuche? Vielleicht hier?
    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,7692,-noa-bank-achtung-www-noabank-hilfe-de.html

  4. Janam 31. August 2010 um 13:33 Uhr

    Anscheinend hat die Noa Bank bzw. deren Gesellschafter eine Unterlassungsverfügung gegen foren-city (den übergeordneten Betreiber) wegen bestimmter Inhalte von noa-foren-city erlassen. Und foren-city hat kurzerhand (wohl der Einfachheit halber) gleich das ganze noa-foren-city platt gemacht.

    Aber lavcadio, n.o.athing & Co. haben bereits mit dem Neuaufbau begonnen. Jetzt konspirativer. Alles sehr unterhaltsam.
    http://noa-bank.foren-city.de/

  5. Janam 5. September 2010 um 17:21 Uhr

    Aus die Zweite: Das noa-foren-city wurde erneut komplett geschlossen:

    http://noa-bank.foren-city.de/topic,2,-schliessung-des-forums.html

    Ein dreister Vorgang, trotz allen Ärgers mit lavcadio & Co. !

  6. Janam 9. September 2010 um 13:53 Uhr

    Da haben lavcadio, n.o.athing/k.o.pthing, prom, etc. mal wieder so toll ,,gekämpft“. Und alles, was dabei herumkam, ist diese Antwort…

    http://direktzu.de/kanzlerin/messages/27216

    Wahnsinn!

  7. Dirkam 20. September 2010 um 19:54 Uhr

    …geholfen hat’s NIX!

  8. Janam 23. September 2010 um 16:07 Uhr

    Zitat Dirk am 26.08.2010 (oben im Artikel):
    ,,Die noa-Bank Kunden werden relativ schnell entschädigt werden, davon bin ich überzeugt.“

    Zitat Jan am 18.08.2010:
    ,,Die Leute, die unter 50.000 € bei noa angelegt haben, müssen aber nicht kämpfen (Zitat prom: ,,Ihr solltet Euch jetzt auch organisieren und um Euer Geld kämpfen.”), sondern einfach warten bis die deutsche Einlagensicherung schreibt. Aber vielleicht reicht’s ja trotzdem für den ein oder anderen zu ,,Menschen 2010″. “

    Zitat EdB am 23.09.2010:
    ,,Die Entschädigungseinrichtung hat damit begonnen, die entschädigungsfähigen Einlagen zu entschädigen.“ (Anm.: Toller Satz. 😉 )
    http://www.edb-banken.de/noa-bank.asp

    Auch hier war der Aktionismus von noa-/kaupthing-foren-city mal wieder umsonst, dafür aber wenigstens kostenlos…

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.