Es war einmal in Island – netter Artikel

26. Juli 2011

Der Standard schreibt in seinem Artikel eine ganz nette Zusammenfassung der Finanzkrise in Island.

Eine Reaktion zu “Es war einmal in Island – netter Artikel”

  1. Janam 1. September 2011 um 17:08 Uhr

    Und so schnell hat sich der Wind gedreht: Wirtschaftswachstum, Neuverschuldung, Ausfallrisiko, Noten vom IWF für die Krisenbewältigung, alles besser als in der EU:
    http://www.ftd.de/politik/konjunktur/:carry-trades-island-will-spekulanten-zurueckholen/60097593.html

    Vielleicht stellt demnächst ja die EU einen Beitrittsantrag an Island. 😉

    Am Ende schreiben wir noch einen Artikel hier über die ,,Gier der Leute, die für ein paar Prozentpunkte mehr ihr Geld zu einer Bank in der EU getragen haben“. 😉

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.