Island gewinnt in Sachen Icesave

30. Januar 2013

(Auch für mich) Etwas überraschend hat Island vor dem EFTA-Gerichtshof gegen die Niederlande und Großbritannien gewonnen. Der isländische Staat ist nicht verpflichtet, bei einem Systemzusammenbruch der Banken für die bankrotte Einlagensicherung einzuspringen.

Siehe die lesenswerte Pressemitteilung des EFTA-Gerichtshofs. Siehe auch die Berichte von ORF, welt.de und den lesenswerten Kommentar der NZZ.

Eine Reaktion zu “Island gewinnt in Sachen Icesave”

  1. Janam 18. Februar 2013 um 17:25 Uhr

    Das Urteil bedeutet übrigens für uns Kaupthing-Sparer, die Zinsen angemeldet haben, dass ein wichtiges Argument weggefallen ist: Der isländische Staat ist damit aus der Haftung für unsere Zinsen raus.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.