E-Mail eines Kaupthing-Sparers mit der Bitte um Veröffentlichung – Thema Zinsen

16. Juni 2013

Hallo Dirk,

Es geschehen noch Wunder. Ich war auch ein Kaupthing-Kunde und hatte seinerzeit meine Zinsansprüche geltend gemacht, die ja dann doch als Priority eingestuft wurden.
Habe vor kurzem ein mail vom WuC erhalten (lag aber im Spam-Ordner ). Sehr komisch, da ich letztes Jahr problemlos ein mail vom WuC erhalten hatte bzgl. neuer Secure Website. Ob da irgendwelche Absicht hinter steckt ????
Naja, habe dann den geforderten Priority Creditor Entitlement Letter erstellt und submitted. Auszahlung soll ab 16. August 2013 beginnnen, bin mal gespannt. Hier anbei Info aus der Secure website, wo man den Letter aufrufen kann:

Priority Creditors Section

This Priority Creditors Section of Kaupthing’s secure website contains important documents and information in relation to payment by the Company of Priority Claims and Settled Priority Claims under Article 112 of the Bankruptcy Act in accordance with paragraph 6 of Article 102 of the Financial Undertakings Act. Please review these documents and information carefully and follow the instructions therein in order to receive any Priority Claim Payment to which you may be entitled without delay. Please note that hard copies of these documents will not be provided.

In order for Kaupthing to be able to distribute any Priority Claim Payment that may be due to you, you will need to submit to Kaupthing a properly completed Priority Creditor Entitlement Letter, a copy of which is accessible by clicking the link below.

————————————–
Kannst Du dann bitte einen Beitrag auf eurer Seite einstellen, die Leute sollen mal ihren Spam Ordner durchsuchen, ob da eine mail vom Kaupthing WuC liegt.

Viele Grüße
Uwe

4 Reaktionen zu “E-Mail eines Kaupthing-Sparers mit der Bitte um Veröffentlichung – Thema Zinsen”

  1. Dirkam 16. Juni 2013 um 20:49 Uhr

    An eine Absicht glaube ich nicht, da man das nur bedingt steuern kann. Danke für die Einsendung!

  2. k.o.pthingam 17. Juni 2013 um 09:40 Uhr

    Der Hinweis auf den Spamordner ist sicherlich wertvoll.

    Die angekündigte Zinsauszahlung ist jedoch kein Wunder, sondern unter anderem Ergebnis der hartnäckigen Verfolgung unserer berechtigten Ansprüche durch die Aktiven im Forum

  3. Dirkam 17. Juni 2013 um 14:42 Uhr

    Daumen hoch mein lieber k.o.thing. Jetzt ist Feiertag und Feierabend in Dieburg und Wuppertal. Genießt die Kaupthing-Rente… Was macht ihr nun mit der ganzen Freizeit?

  4. Janam 17. Juni 2013 um 16:34 Uhr

    ,,…sondern unter anderem Ergebnis der hartnäckigen Verfolgung unserer berechtigten Ansprüche durch die Aktiven im Forum“

    Und durchaus auch auf dieser Seite (siehe umfassend hier), denn die Begründung, die hier für das isländische Insolvenzverfahren mühsam formuliert und übersetzt wurde, hat am Ende vor isländischem Gericht gepasst.

    Im Gegensatz zu irgendwelchen Massenmail-Aktionen an den TIF, Vergleichsverhandlungen mit den Kaupthing-Insolvenzverwaltern oder Gerichtsverfahren in Deutschland über die Gültigkeit deutschen Rechts. Was ist aus diesem Gerichtsverfahren eigentlich geworden? 😉

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.