WICHTIG: Keine Zinszahlung ohne neues Berechtigungsschreiben

23. Juni 2013

 

Haftungsausschluss: Für die Richtigkeit sämtlicher hier eingestellten Dokumente und gegebenen Informationen kann ich natürlich keine Gewähr übernehmen. Für Schäden, die aus einer etwaigen Verwendung entstehen, übernehmen weder ich noch der Betreiber dieser Seite irgendwelche Haftung.

 

Zuletzt geändert am 13:59 26.06.2013

Alle Änderungen sind mit Datum gekennzeichnet. Ergänzungen befinden sich am Ende dieses Beitrags

 

Ich musste nach einer von mir gestern (22.06.13) an alle meine Kaupthing-Kontakte gesendeten Rundmail feststellen, dass vielen nicht bewusst ist, dass sie ein neues Berechtigungsschreiben (online) ausfüllen müssen, damit die Zinsen ausbezahlt werden. Daher dieser Beitrag.

Ohne dieses neue Berechtigungsschreiben gibt es keine Zinsen!

Auf meine Rundmail erhielt ich zudem eine große Zahl von Fragen, wie man an das Schreiben kommt und wie man es ausfüllt.

Dies funktioniert wie folgt:

Nachdem man sich angemeldet hat, befindet man sich auf der Startseite. Dort muss man auf den  Link “Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen” klicken. Es erscheint eine neue Seite mit 4 Punkten, durch die man sich von Punkt 1 bis 4 durchklickt und den jeweiligen Anweisungen folgt. Am Ende kann man sein Schreiben zudem als pdf speichern oder ausdrucken.

1. Änderung vom 13:59 26.06.2013

Falls jemand das Passwort vergessen haben sollte, bitte wie folgt vorgehen:

Auf https://creditors.kaupthing.com/frontpage/forgottenpasswordDE/ gehen und dort ein neues Passwort anfordern. Dieses kommt automatisch in wenigen Sekunden / Minuten per Mail an die hinterlegte Email-Adresse. Damit dann neu einloggen.

Nach erfolgreichem Einlogggen und Anklicken des Links “Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen“:

Ende dieser Änderung

Vor allen Punkten, die noch nicht erledigt sind, befindet sich ein weißes Kreuz in einem roten Feld. Vor allen Punkten, die man bereits erledigt hat, befindet sich ein grünes Feld mit Häkchen.

Bzgl. weiterer Details bitte den untenstehenden Text lesen.

Bei Fragen oder Problemen bitte (wie üblich) einfach melden. Ich habe dafür folgende Email-Adresse eingerichtet:

berechtigungsschreiben (at) yahoo.de

Viele Grüße

 

StefanM

 

Hier meine Rundmail vom 22.06.13

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

diese Mail sende ich an alle, zu denen ich in Fragestellungen bzgl. Kaupthing in den vergangenen Jahren Kontakt hatte. Aus Datenschutzgründen habe ich alle Empfänger in Blindkopie adressiert, so dass die Email-Adressen der Empfänger nicht angezeigt werden.

Die meisten werden es schon wissen:

Die Insolvenzverwalter sind unserer Argumentation gefolgt und haben unsere Zinsansprüche bis zum 22.04.09 als vorrangige Forderungen anerkannt. Alle, die ihre Ansprüche korrekt geltend gemacht haben, erhalten ab Mitte August ihre bis zum 22.04.09 aufgelaufenen Zinsen zu 100 % ausbezahlt.

Bei vielen handelt es sich dabei um eine 4-stellige Summe!

Voraussetzung ist, dass ein neues, sogenanntes Berechtigungsschreiben eingereicht wird, welches im gesicherten Bereich unter https://creditors.kaupthing.com/ online erstellt werden muss.

Für den Zugang sollten alle bereits im Mai 2012 die Zugangsdaten per Mail erhalten haben. Wer diese Daten nicht erhalten hat oder nicht mehr zur Verfügung hat, muss diese unbedingt unverzüglich (neu) anfordern.

Bis zum 05.08.13 16:00 Uhr muss das Berechtigungsschreiben eingereicht worden sein, damit die Auszahlung erfolgt. Andernfalls sind die Zinsen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verloren.

Hinweis:

Es können auch geänderte Daten, z.B. ein neues Konto zur Auszahlung, angegeben werden. Man sollte sich allerdings vor Ausfüllen des Berechtigungsschreibens die IBAN und die BIC des Auszahlungskontos notieren. Hierbei handelt es sich um eine internationale, standardisierte Notation für Kontonummern und um den Bank-Identifikations-Code. Die Kontonummer, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, wird nicht eingetragen. Diese ist Teil der IBAN.

IBAN und BIC findet man üblicherweise auf den Kontoauszügen. Ansonsten bitte bei der Hausbank erfragen.

Das Formular ist selbsterklärend. Zum Abschluss kann man sich noch eine Kopie ausdrucken bzw. speichern. Für Fragen und Hilfestellungen stehe ich gern zur Verfügung.

Zum Abschluss noch eine Bitte:

Ich würde mich über eine kurze Eingangsbestätigung dieser Mail freuen, so dass ich prüfen kann, ob alle meine Nachricht erhalten haben.

 

Viele Grüße

 

Stefan M.

 

Ergänzung vom 13:59 26.06.2013

Folgendes trifft nach meinem heutigen Kenntnisstand auf alle zu, die es seinerzeit (Mai/Juni 2012) versäumt hatten, sich auf der gesicherten Seite zu registrieren, d.h. diejenigen, die auf die damalige Mail von Kaupthing nicht reagiert haben. Problem: Auch die damalige Mail wurde nur in englischer Sprache versendet.

Diejenigen, bei denen der Link “Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen“ nicht erscheint:

Bitte angehängtes englisches Schreiben vervollständigen und schnellstmöglich per Mail senden an:

 

Kaupthing hf.
Borgartún 26, 7th Floor, 105 Reykjavik, Iceland
E mail: prioritypayments@kaupthing.com

und als separate Mail an:

Kaupthinginfo@epiqsystems.com
Telefon 001 (646) 282 2423 (USA)
Dort hatte ich seinerzeit schon wegen anderer Fehler auf der deutschen Seite angerufen.

 

Bitte wenn möglich berechtigungsschreiben (at) yahoo.de in Kopie unter CC eintragen, damit die sehen, dass alles koordiniert ist. Habe bisher bereits etliche dieser „Problemfälle“ gemeldet bekommen. Sollte ich mit Island telefonieren, wäre es außerdem gut, wenn ich dazu Kopien aller Schreiben hätte, damit ich eine entsprechende Liste übersenden bzw. faxen könnte.

 

Falls Kaupthing nicht oder nicht rechtzeitig reagiert, habe ich noch eine Alternative, die ich noch ausarbeiten muss.

 

Betreffzeile der zu sendenden Mails:

xxxxxxxx-xxxx – Interest Priority Claim Accepted, but no Access to Priority Creditor Section

 

Hinweis:

xxxxxxxx-xxxx bitte nachschauen, es ist die Claim Ref. Number

Sie sieht folgt aus: Beispiel:  2009117-9999

Diese Nummer muss zwingend im Betreff stehen

Sonst wird das Schreiben nicht (korrekt) bearbeitet.

 

xxxxxx ISK bitte den Betrag in der Claim List nachschauen. Dies ist der Betrag, der als Artikel 112 (Priorität) anerkannt wurde. Dort findet man auch die Claim Ref. Number.

Die Claim List kann auf der gesicherten Seite im Gläubiger-Info-Bereich heruntergeladen werden. Im pdf kann man mit STRG F nach seinem Namen suchen.

Ab hier beginnt der Text der Mail

 

 

Max Mustermann

Musterstraße 1

9999 Musterstadt

phone: +49 (0)12345 67890

Germany

 

 

Claim Ref. Number xxxxxxxx-xxxx

 

 

Dear Sir or Madam,

According to the List of Claims, tenth edition, published 29 May 2013 my interest claim of xxxxxx ISK was accepted by you as priority claim.

However, the link Priority Creditor Section which leads to the Priority Creditor Entitlement Letter is not available to me.

I kindly ask you to fix this problem or advise me on how to how to fix this problem myself.

Due to the urgency of this matter I would appreciate it very much if you could provide me with a solution before the end of this week.

In any answer mail please put berechtigungsschreiben (at) yahoo.de in CC.

Thanks in advance for any efforts taken.

 

Yours sincerely,

 

Max Mustermann

 

Hier endet die Mail

 

Hier die deutsche Übersetzung:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ausweislich der List of Claims, tenth edition, published 29 May 2013 wurde mein Zinsanspruch i.H.v. xxxxxx ISK von Ihnen als vorrangige Forderung anerkannt.

Jedoch ist der Link Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen, der zum Berechtigungsschreiben führt, bei mir nicht vorhanden.

Hiermit möchte ich Sie bitten, dieses Problem zu lösen bzw. mir mitzuteilen, wie ich das Problem selbst lösen kann.

Aufgrund der Dringlichkeit dieser Angelegenheit bitte ich um Mitteilung einer Lösung bis Ende dieser Woche.

Bei allen Antwort-Mails setzen Sie bitte berechtigungsschreiben (at) yahoo.de in CC.

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich schon jetzt!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Max Mustermann

Ende der Ergänzung vom13:59 26.06.2013

 

9 Reaktionen zu “WICHTIG: Keine Zinszahlung ohne neues Berechtigungsschreiben”

  1. Dirkam 26. Juni 2013 um 16:16 Uhr

    Danke an StefanM für sein Engagement in dieser Sache.

  2. Hausmeisterklausam 26. Juni 2013 um 18:28 Uhr

    Ich habe doch damals so ein Schreiben an die Isländer geschickt mit allem drum und dran. Und das soll jetzt nicht gültig sein?. Ich hab die Claimnummer nicht mehr

  3. Susanneam 26. Juni 2013 um 20:06 Uhr

    Vielen herzlichen Dank für die Erinnerungsmail und die Erklärungen!!! Ich war ehrlich gesagt einfach skeptisch, was es auf sich hat mit dieser neuen „Seite“, aber nun habe ich mich eingeloggt und möchte das Schreiben gerne abschicken. Mißtrauisch wie ich inzwischen gegenüber Kaupthing bin, mag ich nicht einfach so bestätigen, dass die die Erklärungen gelesen und verstanden hab, denn NOCH verstehe ich nur Bahnhof. Brauche ich besondere Unterlagen/Infos bevor ich mit dem Ausfüllen beginne, die hab ich nämlich nicht mehr so mir nichts dir nichts parat.
    lg Susanne

  4. Janam 26. Juni 2013 um 20:18 Uhr

    Hallo zusammen,

    dies ist eine Aktion von StefanM, der sichergehen möchte, dass alle Inhaber vorrangiger (Zins-)Ansprüche (siehe hier) auch tatsächlich ihr Geld erhalten werden. Dazu nutzt StefanM diese Plattform.

    Sollten noch Fragen offen sein, könnt ihr ihn per E-Mail erreichen unter:

    berechtigungsschreiben (at) yahoo.de

    Zitat Dirk: ,,Danke an StefanM für sein Engagement in dieser Sache.“

  5. holagam 26. Juni 2013 um 23:30 Uhr

    Hallo erstmal…
    Schön das Ihr noch da und auch bei Wichtigem AKTIV seid !!!
    Habe einmal kurz in mein ACCOUNT bei Kaupthing reingeschaut (Einlog-Daten waren noch vorhanden) und auch die neue „LIST OF CLAIMS“ vom 29. Mai 2013 durchgeforstet.
    Ist ja schon lustig, auf der „LIST OF CLAIMS“ in der Spalte nach Art.112 und Art.113 mit SB gelistet zu sein, aber keinen Link “Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen“ auf meiner Seite angezeigt zu bekommen.
    Ich werde den o.a. BRIEF deswegen demnächst mal durcharbeiten und losschicken.

    Eine ?-FRAGE-? noch dazu: Soweit mein Schulenglisch nicht versagt, ist doch die unter Art. 112 erfasste Summe die“von mir geltend gemachten Ansprüche“ und die unter Art.113 erfasste Summe die „anerkannte Forderungssumme“. Stimmt das oder liege ich da vollkommen falsch? Und ich soll die unter Art.112 erscheinende Summe eintragen; Abzüge wg. Nichtanerkenntnis würden die ja dann eh schon machen und höchstens die in Art.113 genannten Beträge auszahlen. Stimmt meine ‚Denke‘?

    Vielen Dank noch für euer ’nachgelagertes‘ Engagement; bei einer tatsächlich noch erfolgenden Zinsausschüttung möchte ich euch jedenfalls mit 5% beteiligen. Weitere 5% gehen an eine gemeinnützige Spendenorganisation.
    Schöne Grüße aus NRW

  6. Powerduckam 27. Juni 2013 um 09:08 Uhr

    Hallo zusammen,

    erst mal vielen Dank für die Initiative. Zu unserer Situation:

    Wir haben damals unser Guthaben ohne Zinsen ausgezahlt bekommen (ich glaube 2009, muss noch nachschauen) und danach nie wieder was von Kaupthing gehört. Daher haben wir auch keine Claim-No. (auch nicht auf den Auszahlungsunterlagen).

    Wie geht man dann weiter vor? Fallen wir überhaupt unter die Claim-Regelung bzgl. Zinsen.

    Gruß Jens

  7. Dirkam 27. Juni 2013 um 09:30 Uhr

    Meines Wissens nicht, da der Anspruch eingereicht werden musste.

  8. Janam 27. Juni 2013 um 11:59 Uhr

    Hallo holag, das Entscheidende für die jetzige Auszahlung steht in der ,,List of Claims“ auf der rechten Seite unter ,,Decisions – Amounts in ISK“. Dort müsste eine Summe in der Spalte ,,Art. 112″ (also der rechten Art. 112 Spalte) stehen. NUR wenn dies der Fall ist, kannst du jetzt mit einer Auszahlung rechnen. Da auf nach deinem Login auf der Gläubigerseite der Kaupthing-Bank kein ,,Bereich für Gläubiger mit Prioritätsansprüchen“ angezeigt wird, scheint es nicht gut für dich auszusehen…

    Hallo Jens, Dirk hat Recht. Du hättest dich nach der Auszahlung deines Guthabens auf ein langjähriges und fehlerbehaftetes isländisches Insolvenzverfahren einlassen müssen.

  9. Janam 27. Juni 2013 um 14:06 Uhr

    Hallo holag, siehe auch hier:
    http://kaupthing-edge.helft-uns.de/2012/06/09/ke_zinsen/

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.