Was ist mit meiner Überweisung kurz vor Kontenschließung bzw. nach BaFin-Moratorium?

24. Oktober 2008

Diese Seite hat folgende Unterseiten:

  • 4 Kommentare

4 Reaktionen zu “Was ist mit meiner Überweisung kurz vor Kontenschließung bzw. nach BaFin-Moratorium?”

  1. kleinlameram 18. November 2008 um 17:38 Uhr

    zum thema konto null wegen anweisung am 8.10. – trotz sms bestätigung kein cent auf dem zielkonto:

    am 17.11. kam erstmals eine kontostandsinformation der kaupthing bank hf, körnerwiese 17 in 60322 frankfurt als brief, der umschlag war abgestempelt in berlin.

    inhalt: buchungen ab 8.10.08 16:40 und 10 sekunden wurden zwar vom ke ebanking-system an die clearing-bank weitergeleitet, dort jedoch nicht ausgeführt.

    es folgt der kontenstand 0,00 eur und positionen, welche angewiesen wurden, jedoch nicht auf dem zielkonto ankamen mit datum, uhrzeit und umsatzdaten.

    genau diese umsatzdaten sind leider in bestimmten fällen falsch bzw. unvollständig. von jeweils 2 direkt hintereinander erfolgten abhebungen (es ist von einem kollegen und mir die rede) ist jeweils nur die erste rücküberweisung zu sehen und dokumentiert- die weitere 2. abhebung wird NICHT AUFGEFÜHRT.

    ich habe gerüchteweise gelesen, kaupthing deutschland habe in dieser sache bereits mehrfach gespräche mit der dz bank geführt, die als dienstleister von kaupthing für die zahlungsabwicklung zuständig sei. die überwiesenen gelder befinden sich möglicherweise auf einem zwischenkonto der dz. es sollte doch möglich sein, hier die korrekten daten, z.b. als listen, zu erhalten? sind euch eigentlich ähnliche fälle bekannt geworden?

    bin jedenfalls froh, nun endlich bewegung in der sache zu sehen. da kann man allen hier aktiven nur ganz herzlich danken!!

  2. Nathalieam 24. November 2008 um 20:25 Uhr

    E-Mail vom 24.11.2008

    Dear Sir

    We are still in the process of opening envelopes and registrating the claims but we will be in contact with you if further information will be required.

    Regarding the claims and account balance because of transfers made around 8th of October, you do not have to resend the claims since the Fund will also get undated information on the accounts from Kaupthing Edge, Germany.

    With best regards

    Depositors’ and Investors’ Guarantee Fund
    Borgartun 26, 3. floor,
    105 Reykjavik
    Iceland

  3. dbruehlam 26. November 2008 um 15:11 Uhr

    Hallo,

    als einer, der noch am 09.10. versucht hat sein Geld auf das Referenzkonto zu überweisen, habe ich mich auf Grund der Information in dem von der KED übersandten Kontoauszug an die DZ-Bank gewendet mit der Bitte, mich über den Verbleib meines Geldes zu informieren.

    Heute habe ich einen Brief per eMail von der DZ-Bank erhalten. Aus dieser eMail scheinen mir einige Informationen von Bedeutung für interessierte Betroffene zu sein, die ich hier zitieren möchte:

    “ … Die DZ Bank steht … mit Kaupthing in Geschäftsverbindung, die gegenwärtig unter dem Einfluss der o.g. Geschehnisse steht. Aufgrund des Bankgeheimnisses können wir über nähere Details zur Geschäftsverbindung, und sich daraus ergebenden etwaigen wechselseitigen Ansprüchen keine Angaben machen.
    Soweit vor dem Hintergrund der o.g. Umstände Zahlungsaufträge der Kaupthing nicht mehr ausgeführt werden konnten, haben wir Kaupthing über diesen Sachverhalt informiert. Damit haben wir sichergestellt, dass Kaupthing in der Lage ist, den Kundenkonten bei Kaupthing den ggf. fälschlich abgebuchten Überweisungsbetrag wieder gutzuschreiben. Wir regen an, sich mit Ihrem Zahlungsverlangen direkt an die Kaupthing zu wenden.“

    D.

  4. Ixoraam 20. Februar 2009 um 10:31 Uhr

    Hallo,

    wäre es nicht sinnvoll wenn alle, deren Geld bei der DZ Bank liegt, diese wegen Unterschlagung anzeigen?

    Das werden doch bestimmt auch einige Hundert sein, vielleicht kommt dann etwas ins Rollen.

    Gruß

    Ixora

    Anmerkung Nathalie: Das kannst du grundsätzlich machen. Aber die DZ Bank handelt nicht unrechtmäßig. Aber Aufmerksamkeit wird das sicherlich erregen.