Kritik

24. Oktober 2008

  • 17 Kommentare

17 Reaktionen zu “Kritik”

  1. Nathalieam 24. Oktober 2008 um 01:05 Uhr

    von C.

    Meine Daten sind auf Ihrer Seite gespeichert – erst einmal im Zusammenhang mit einer „Petition“. Weiterhin sind von Ihrer Seite aus Aktionen – insbesondere
    eine Kettenbriefaktion – gestartet worden, die ich *nicht* unterstütze.

    Sowohl in Ihren Forumsbeiträgen als auch auf Ihrer Seite verweisen Sie immer wieder darauf, dass Sie an die 2200 User hinter sich haben. Auch wiesen Sie des öfteren darauf hin, dass Ihre Daten mit Name und Ort gespeichert sind und dementsprechend repräsentiver sind als die Userzahlen im Forum.

    Daraus ergibt sich für mich, dass meine Daten nicht nur zur Unterstützung Ihrer „Petition“ gelten, sondern auch Ihr weiteres Tun legitimisieren sollen. Spätestens bei Kettenbriefaktionen (egal ob jeder selbst entscheiden kann, ob er sowas weiterschickt) ist da bei mir aber eine Grenze überschritten.

    Mir ist leider nicht sehr transparent, was letztendlich mit selbiger geschehen soll – bzw. ist mir bewusst geworden dass ich ja auch Briefe/Mails „unterschreibe“, selbst wenn ich gegen sie gestimmt habe.
    Wofür und in welchem Zusammenhang mein Name und meine Daten verwendet werden darüber darf ich bestimmen.
    Leider hat sich das Vorgehen auf Eurer Seite als wesentlich unprofessioneller erwiesen, als ich es mir erhofft habe. Insbesondere eine Kettenbriefaktion ist etwas, was nicht unter meinem Namen stattfinden soll. Solange ich in der Unterschriftenliste stehe (wenn auch öffentlich nur gekürzt), könnte es gedeutet werden, als wenn ich solche Aktionen gutheiße.
    Diesem möchte ich vehement wiedersprechen und verlange die Löschung meiner Daten aus den mit kaupthing-edge.helft-uns.de in Verbindung stehenden Systemen.

  2. Nathalieam 24. Oktober 2008 um 01:30 Uhr

    von L.
    Eigentlich habe ich mich als (bisher ja noch gar nicht Geschädigter, da die Kaupthing ja noch existiert und ich innerhalb der Einlagensicherung agiert habe) von der allgemeinen Panik angesteckter User auf eure Internetseiten locken lassen.
    Mag sein, dass 2 30-jährige Wirtschaftsprofis das locker regeln werden. Trotzdem möchte ich sowohl aus der Liste, dem Email-Verteiler und allem sonstigem ausgetragen werden.
    Wo kann ich meine Email-Adresse widerrufen oder mich aus diesem sogenannten Forum wieder austragen?

    Ohne Grüße!

  3. Matthiasam 15. November 2008 um 15:44 Uhr

    Es gibt kein Kontaktformular. Durch Veröffentlichung von Emailadressen in Klarschrift – inkl. eurer eigenen, ersticken euer Mailfach und die anderen sicher schon in Spam. Mit einem Kontaktformular hätte man eine spamfiltersichere Kontaktmöglichkeit. Leider fand ich das nicht.

    Gab es früher hier die Rubrik „Was ist passiert“? Ich finde die keinesfalls sinnfrei und bitte um Wiedereinrichtung oder Neueinrichtung einer wohlgeordneten Chronik.

    Die Kategorien sollten erweitert werden. Die Kategorie: „Aus Forum“ ist sinnlos.

  4. Nathalieam 15. November 2008 um 15:51 Uhr

    @matthias

    Nein, das ist nicht so. Wir kommen gut ohne Kontaktformular zurecht. Hatten noch keinen einzigen Spam.
    Die Adresse ist auch nur vorübergehend eingerichtet.
    Es gab was ist passiert. Sind immer daran, die Seite zu überarbeiten. Das dauert, weil wir einfach noch einen anderen Job haben.
    Die Kategorien haben wir zurückgenommen, weil sie nicht oder falsch genutzt wurden. Aus Forum ist wichtig, denn das ist Teil der Abmachung.

  5. Jupp Jaucheam 28. Januar 2009 um 08:15 Uhr

    Liebe Admins und Moderatoren von kaupthing-edge.helft-uns.de!

    Ich bin seit dem 15.10.2008 User im Partnerforum kaupthingedge.foren-city.de.

    Heute Morgen habe ich mich hier angemeldet, um auf geplante Demos an meinem Wohnort Berlin hinzuweisen.

    Wir dort im Forum kaupthingedge.foren-city.de sind zu der Ansicht gelangt, dass auch auf dieser Ebene etwas unternommen werden soll und muss!

    Leider wurden meine Postings hierzu nicht veröffentlicht.

    Warum? Wie bzw. in welcher Form ist Euch solch ein Hinweis denn bitteschön genehm? Vielleicht möchtet Ihr aber auch selbst hier gerne einen (Euren) Hinweis geben?

    Denkt bitte in jedem Fall daran:

    Gemeinsamkeit macht stark!

    Eine Antwort ist mir jederzeit sehr willkommen!
    Hier im Forum – oder auch über meine PN bei kaupthingedge.foren-city.de.

    Danke für Eure Zusammenarbeit in unser aller Interesse

    MfG Jupp Jauche

    —————–

    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,3608,-auf-nach-berlin.html

    Anmerkung Nathalie: Hallo Jupp, ist finde es frech, ja nicht sogar dreist uns zu unterstellen, dass wir das nicht online stellen wollen. Es ist nunmal so, dass wir jeden Kommentar lesen und dann freigeben. Nun ist es aber so, dass wir um halb 7 heute morgens noch nicht online waren. Deshalb wurden deine Artikel noch nicht freigegeben.

    Anmerkung Dirk: Ich kann mich Nathalie nur anschließen. Wir haben es uns gestern einfach mal erlaubt einen Abend FREI zu machen. Nathalie hat ein kleines Kind und ich habe ein Gewerbe, das ich neben meiner Festanstellung stemmen muss, daher ist es uns nicht immer möglich innerhalb von Minuten Kommentare frei zu geben! Zudem kamen Deine Kommentare erst um 6 Uhr, was ich eben gesehen habe. Sorry, wenn ich da noch dusche. Da ich schon eine Abmahnung erhalten habe, geben wir Artikel/Kommentare wenn möglich erst nach Prüfung frei, oder möchtest Du meine Anwaltskosten zahlen? Solltest Du unsererseits Unterstützung brauchen, genügt eine E-Mail.

    Anmerkung Jan: Hier ist der dritte ,,Admin/Mod“. Wir opfern hier zu dritt unser halbes Leben für unsere Sache – seit bald 4 Monaten! Wir fassen News aus aller Richtung zusammen (müssen die teilweise noch übersetzen), stehen in Kontakt mit diversen Stellen, schreiben Leitfäden, beantworten Mails, lassen uns Aktionen einfallen, überarbeiten die Seite (gestern z.B. bis spät in die Nacht unsere FAQ – guck mal im Forum, wann da zum Schluss die News-Rubrik und die FAQ überarbeitet wurden – ist nämlich ne Sch… Arbeit – und da sind’s ein paar mehr Mods!) und und und. Und wir sind zu Dritt. Wir sind leider keine Maschinen und auch keine Datenverarbeitungsanlage! Dirk haftet – wie gesagt – mit seinem Namen und Anschrift!

  6. Jupp Jaucheam 28. Januar 2009 um 17:19 Uhr

    Tut mir leid Nathalie, Dirk, Jan!
    Ich versuch mal eben nun die Wogen zu glätten.

    Man merkt (ich möchte mich damit keineswegs entschuldigen), dass ich in einer schwierigen Lebenssituation von dieser Kaupthing-Misere erwischt worden bin. Diesbezüglich hatte ich mich bereits ganz zu Anfang auch im anderen Forum erklärt.

    Ich wusste auch nicht, wie es hier im Forum so läuft (mit Prüfzeit und dergleichen) und war heute Morgen sowohl aufgeregt, wie auch voll Tatendrang bzgl. der bevorstehenden Unternehmungen.

    Ich sage also nochmals:

    Sorry, nichts für ungut, und auch mein Verständnis, Respekt und Anerkennung für Euch, nachdem ich Eure Antwort nun gelesen habe.

    Mit freundlichen Grüßen (und bleibt mir dennoch gewogen)

    Jupp Jauche

    Anmerkung Dirk: Diesmal habe ich es auch sehr schnell freigegeben! 😉 Die Wogen sind sehr schnell wieder glatt, nur ist es denke ich nur menschlich, dass man sich im ersten Moment ärgert. Ich verstehe natürlich auch Deinen Tatendrang. Wir können dich gerne bei der Koordination und Organisation unterstützen, da wir ein sehr gut funktionierendes E-Mail System (Verteiler) haben.

    Anmerkung Jan: Den Worten von Dirk ist (fast) nichts hinzuzufügen 😉 , außer dass wir über den Verteiler alle Mitstreiter der Unterschriftenliste erreichen können.

  7. Matthiasam 3. April 2009 um 16:30 Uhr

    „bemerkte ich, dass uns noch eines fehlt“….. Es ist bei mir beim Anlegen einer entsprechenden Datenbank mit paar Daten drin geblieben, die konnte ich nie vervollständigen. Danke dass ihr das jetzt realisiert habt – mit der Chronik. Aber „bemerkte ich……..“ Ich verstehs nicht.

  8. Matthiasam 17. Juni 2009 um 10:58 Uhr

    Presseanfragen an Hr. Karlheinz Bellmann

    Ich finde es nicht in Ordnung wenn hier private Probleme in den öfentlichen News erscheinen. Außerdem ist nicht in Ordnung dass Island Drei nicht prominent verlinkt wird.

    Weitere Kritik:
    Die Kontobewegungen auf dem Spendenkonto sollten anonymisiert veröffentlicht werden um mehr Transparenz zu schaffen.

  9. Dirkam 17. Juni 2009 um 11:03 Uhr

    Und ich finde auch so vieles nicht in Ordnung. Mein Telefon steht seit zwei Stunden nicht still. Ich habe keine Zeit dafür – tut mir leid. vor allem habe ich aber keine LUST dazu. Wir wurden über die Reise nicht informiert, also gibt es auch keine prominente Meldung dazu. Wir haben darauf verwiesen, als Announcement, daher ist das aus meiner Sicht ausreichend. Auf uns hat auch niemand Rücksicht genommen. Transparenz ist genug gegeben.

  10. Luna3010am 17. Juni 2009 um 11:50 Uhr

    Lieber Matthias,

    lies mal nach unter „Tätigkeitsbericht“… da steht ja wohl genug, um die Sache transparent zu machen. Die einzelnen Summen zur Unterstützung gehen meiner Meinung nach niemanden was an.

    Allein die Anzahl der geleisteten Stunden von über 3600 (Stand 03.06.2009!) sind FREIWILLIG und keiner muss was dafür zahlen! Wo findest du heute noch kostenlose Dienstleistungen irgendwelcher Art???
    Deshalb ist es wohl selbstverständlich, dass wenigstens ein Teil der UNKOSTEN durch freiwillige Beiträge abgedeckt ist.

    Ich habe das nicht als Spendenaufruf verstanden, sondern es ist eine freiwillige Unterstützung an die Leute, die hier rackern und mit Sicherheit erhebliche Kosten haben, vom immensen Zeitaufwand mal ganz zu schweigen.

    Vergiss nicht: Das alles hier ist für jeden User kostenlos.

    Luna3010

  11. blauam 17. Juni 2009 um 11:56 Uhr

    @Matthias

    Du meldest Kritik an, dass nicht prominent verlinkt wird zu – wie Du es nennst – Island Drei.
    Die Begründung habe ich gerade von Dirk gelesen – kann ich nachvollziehen.

    Gegenfrage: WARUM wird im Forum nicht mehr auf helft-uns verlinkt?
    siehe hier : http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,2411,-kooperation-forum-portal.html
    nur MOD hexle verweist noch auf 2 Artikel von helft- uns!

    Im Gegenzug stelle ich aber fest, das helft-uns auf der Startseite zu city-Forum verlinkt!

  12. Nathalieam 17. Juni 2009 um 11:59 Uhr

    @matthias

    Von uns veröffentlichte Artikel enthalten immer, wenn vorhanden, eine Quellenangabe und sind somit verlinkt (manchmal mehr – manchmal weniger prominent).

    Als registrierter Benutzer hast du ebenfalls jederzeit die Möglichkeit einen Artikel und/oder Kommentar zu schreiben und dementsprechend zu verlinken.

    Meine Kritik an dir:
    – Dirk abzusprechen, dass er auf seiner Seite nicht mehr seine Meinung schreiben darf
    – nicht zu wissen, dass es hier nicht um „private Probleme“ handelt, das aber zu behaupten
    – einen Anspruch zu haben, was wir wie zu machen oder zu verlinken haben
    – Transparenz zu fordern -dieses Thema wurde, wenn man es verfolgt hat, ausreichend ausdiskutiert

  13. Dirkam 17. Juni 2009 um 12:31 Uhr

    Lasst uns doch einfach die kurze Zeit noch vernünftig über die Bühne bringen, und dann werden wir einfach wieder in der Versenkung und in unserem Privatleben verschwinden. Jeder hat seinen Teil zum Ganzen beigetragen. Es gibt verschiedene Standpunkte zu gewissen Themen. Zum Forum bzw. zu gewissen Dingen dort möchte ich mich nicht mehr äußern.

  14. Janam 17. Juni 2009 um 13:55 Uhr

    @ Matthias: Es geht hier nicht um private Probleme, sondern darum, dass Dirk beruflich derzeit massiv eingespannt ist und nicht die Zeit hat, als Sekretärin von Karlheinz Bellmann stundenlang dessen Pressetermine zu koordinieren. Außerdem gibt es einfach keinen Kontakt von Dirk und Nathalie zu ihm (mehr), sodass wir nicht weiterhelfen können. Punkt. Aus. So einfach ist das.
    Der Auszahlungstermin ist (noch) nicht offiziell, sondern beruht bisher einzig „auf den Angaben eines Sprechers der Kaupthing-Kunden“ und deshalb warten wir mit der ganz großen Feierei noch ab – andernfalls würden wir mit Anfragen überschüttet, sollte sich sich plötzlich doch noch etwas anderes herausstellen. Was voreilige Pressemitteilungen anrichten können, haben wir schon einmal erlebt, bei dem Interview des Präsidenten Grimsson. An dem Tag hatten wir 10.000 Besucher auf der Seite und Tausende Mail-Anfragen. Sind News (noch) nicht absolut gesichert, haben wir die Pflicht gegenüber unseren Lesern, darauf hinzuweisen, damit keine Verunsicherung oder Panik entsteht.

    Wenn du meinst, dass Karlheinz Bellmann bisher in dieser Geschichte ganz ohne Lob und Anerkennung ausgekommen ist, dann kannst du dich gerne bei foren-city anmelden und ihn dort ausreichend feiern – dort ist sein virtuelles „Zuhause“.

    Ja, unsere Kontobewegungen sollten transparent gemacht werden. Die sollten wir und das Forums-Aktionskonto machen. Wir und das Forum-Aktionskonto sollten auch detaillierte Abrechnungen über sämtliche Unkosten erstellen – ist ja sonst voll intransparent. Außerdem sollten alle Beteiligten hier bei uns und auch bei foren-city genaue Angaben von sich online reinstellen mit Foto, Alter, Name, Beruf, monatlichem Einkommen, Steuererklärungen der letzten drei Jahre + Lebenslauf. Langsam wird’s echt zu bunt. Was kommt als Nächstes? Wir machen hier nicht den totalen Striptease und tanzen hier nackt durch die (Online-)Welt. Und dann darf jeder mal mit Schmutz werfen und sagen, wie hässlich wir sind.
    Für dein Problem gibt’s eine ganz einfach Lösung: Wenn du uns nicht traust, überweist du nichts (siehe Bedeutung des Wortes FREIWILLIG), freust dich kostenlos an unserer Seite und auf dein Geld.

  15. Matthiasam 17. Juni 2009 um 14:05 Uhr

    Missverständnisse:
    Prominent verlinken bedeutet dass die dritte Islandreise hier mit eingefügt wird. Mit prominent Verlinken meinte ich nicht Quellenverlinkungen im Artikel. Artikel im Artikelhaufen gehen nämlich de facto unter.

    Jan hat meine Forderung nach Transparenz total falsch verstanden, ich wehre mich dagegen. Ich habe nur eine anonymisierte Liste mit Zahlungsaus- und Eingängen gefordert, und das nicht zuletzt wegen der Kritik aus dem Forum – einfach als Möglichkeit vielleicht wieder einen Frieden herzustellen – wenn es dafür nicht schon zu spät ist.

    Ich bin im Forum als Rettetkaupthinghelftisl angemeldet.

    Ich weiß nicht warum ihr euch mit Karlheinz zerstritten habt. Vielleicht könnt ihr mal drauf verlinken. Habe Nathalies letzes Posting im Forum gelesen und einen wirklichen Grund konnte ich auch dort nicht finden. Kanne es sein dass hier aus Mücken Elefanten gamacht werden? Hat vielleicht Eisiger Nordwind etwas damit zu tun? Wenn ja, dann ist es wirklich krass.

  16. Dirkam 17. Juni 2009 um 14:09 Uhr

    Ich werde hier gar keine Gründe schreiben und wir werden auch keinelei Forderungen von Dritten in dieser richtung mehr nachgeben, da wir diese ewige Schlammschlacht LEID sind. Auch werden wir keine Grund nennen, da wir sonst Personen persönlich angreifen müssten. DAS mache ich nicht mit. Wir haben jetzt so lange den Arsch zusammengekniffen, da gehen die paar Wochen auch noch vorbei. Es geht hier um 30.000 Sparer und um deren wohl, und nicht um irgendwelche Helden der Krise oder sonst etwas. Nochmal – hierzu wurde alles gesagt und damit BASTA. Es ist ausreichend Transparenz da, das wurde auch vom Forum durch k.o.pthing so bestätigt. Damit ERLEDIGT.

  17. Janam 17. Juni 2009 um 15:02 Uhr

    Zur Verlinkung: Wir wurden von der aktuellen Island-Reise genauso überrascht und müssen sie erstmal auf uns wirken lassen. Es ist übrigens nicht die 3., sondern bereits die 4. Island-Reise, denn „Fuerst“ war vor kurzem auch da (siehe hier und hier) – diese Reise ging – im Gegensatz zu dem aktuellen Überraschungscoup – im Forum wohl etwas unter. Bei der aktuellen Island-Reise wurde nur erstmal dieses Datum in den Raum geworfen, das bisher von niemand Offiziellem bestätigt wurde. Das hat erstmal nur dazu geführt, dass unser Mail-Postfach von Anfragen verunsicherter Sparer überläuft. Bevor wir hier irgendwas groß aufziehen, muss erstmal Klarheit über die letzten Ereignisse bestehen.

    zur Transparenz: Diese Transparenz-Forderungen wurden von bestimmten Forumsmoderatoren bei foren-city öffentlich erhoben und befördert. Wir weigern uns schlicht, solche Schmutzkampagnen weiter zu führen. Nach der einen Forderung, folgte stets die nächste Forderung gegen uns. Wir spielen da nicht mehr mit.

    Zum Streit zitiere ich lediglich einen Kommentar von Dirk, der wohl zeigen dürfte, dass es hier – monatelang (!) – nicht um „Mücken“ ging und wir keine zimperlichen Diven sind:
    „Ein Wort noch zum Schluß von mir: Ich schweige lediglich aufgrund der Tatsache, dass es die anderen Leute nicht interessieren braucht und nur deren Zeit verschwendet. Zudem würde es der Sache schaden. Wie meine Freunde und Teammitglieder damit umgehen, steht ihnen natürlich frei! Den Vorwurf den Betruges habe ich schriftlich vorliegen, wie so viele andere Schweinereien, die so mache “Lichtgestalt” hinter den Kullissen eingefädelt hat. Wir haben noch jede E-Mail, die von uns gesendet oder auch empfangen wurde.“

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.