Aktionskalender

17. März 2009

Wir möchten die Historie sowie vergangene Termine einpflegen, dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen.
Falls ihr uns einen Termin mitteilen möchtet, bitte per E-Mail an ke@helft-uns.de.

  • 2 Kommentare

2 Reaktionen zu “Aktionskalender”

  1. Nathalieam 18. März 2009 um 16:40 Uhr

    Horst hat uns folgenden Fehler mitgeteilt:

    Nur für Firefox User, die die Erweiterung „NoScript“ verwenden. Wenn er die Termine „Ostermarsch“ und „Neuwahlen“im April anklickt, erhält er die Meldung „Potentieller Clickjacking-Angriff / Versuch einer UI-Umadressierung.“

    Aber kein Grund zur Panik. Im aufgehenden Fenster von NoScript nur das Häkchen bei

    „Clearclick Schutz auf vertrauenswürdige Seiten anwenden“

    dann wegnehmen.

  2. Nathalieam 18. März 2009 um 16:40 Uhr

    Webbrowser unter Kontrolle
    Die Erweiterung NoScript bietet Firefox, Flock, Seamonkey und anderen auf Mozilla basierenden Webbrowsern extra Schutz in Sachen Java und JavaScript.

    Mit NoScript steuert der Anwender, welche Java-Programme, Skripte oder Flash-Animationen der Browsers ausführt und welche nicht. Das Plug-In nistet sich in der Statuszeile ein. Standardmäßig blockiert NoScript alle dynamischen Webinhalte. Per Klick auf das NoScript-Icon stuft der Nutzer die geöffnete Internetseite als vertrauenswürdig ein. Die Erweiterung speichert die gewählten Domänen in eine Positiv-Liste und führt daraufhin Skripte, Flash-Animationen oder komplette Java-Programme von diesen Internetseiten standardmäßig aus. Zusätzlich schützt NoScript vor dem so genannten XSS – Cross-Site-Scripting: Dabei greift ein in vertrauenswürdigem Quelltext eingebetteter Schadcode das System an.

    Fazit
    NoScript ergänzt die auf Mozilla basierenden Webbrowser um eine sinnvolle Schutzfunktion. Die kostenlose Erweiterung lässt sich einfach handhaben und der Anwender bekommt die Kontrolle über dynamische Web-Inhalte. Welcher Seite man vertraut, muss der Anwender am Ende aber immer noch selbst entscheiden.

    Und hier:
    http://www.gulli.com/news/der-noscript-autor-giorgio-2009-02-02/

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.