Neu hier !

14. Oktober 2008

Hallo,

ich bin Geschädigter ( Rentner mit Zeit am PC) mit 5.000,00 € auf Festgeldkonto. Danke an alle für die Mühe, die ihr euch hier macht. Ich bin im Forum noch nicht geübt und mache jetzt sicher Fehler beim Posten. Bitte entschuldigt.

Meine Aktivitäten bisher: Schreiben an das Kanzleramt, BMF, an alle Abgeordnete im Finanzausschuß, an alle wichtigen Fernsehsender und Printmedien. Kopie der Schreiben an Bafin, Isländischem Einlagesicherungsfond, isländischer Botschafter in Berlin. Und ich habe mich gegen die Bezeichnung als „Gierhals“ in einigen Medien beschwert usw. Auch habe ich meine Entschädigungsforderung bereits jetzt schon einmal beim Sicherungsfond in Island postalisch angemeldet. Ich weis nicht, ob das jetzt gut war. Aber ich habe es getan.

Dazu aus vielleicht verständlicher Enttäuschung für kurze Zeit den Mailserver des Einlagesicherungsfonds in Island durch Massenmails als Protestaktion (über 200 mails innerhalb kürzester Zeit, wie mir dann von dort mitgeteilt wurde mit der Bitte, aufzuhören) vollgemüllt. War vielleicht eine dumme Aktion zur Zeit, aber die Wut über meinen Verlust hat mich dazu getrieben.

Allerdings würde ich mich an Aktionen gegen Island im Internet beteiligen, sollte Island uns um unser Geld entgültig prellen. Für Vorschläge von Menschen die so etwas könnten, hätte ich dann ! ein offenes Ohr.

Was meint Ihr ? Natürlich auch Kritik erwünscht.

Mit freundlichen Grüßen

Horst

3 Reaktionen zu “Neu hier !”

  1. Dirk Schwarzam 14. Oktober 2008 um 14:16 Uhr

    Generell halte ich nichts von „Aktionen gegen Island“ es sein denn auf dem Rechtswege. Die Menschen die dort leben können ebenso wenig was dafür wie wir. Ich bin eher sauer auf die BaFin bzw. das geltende Recht, dass so eine Bank laut EU-Statuten überhaupt in Deutschland tätig werden darf. Meiner Ansicht nach ist der Tatbestand der Vortäuschung falscher Tatsachen gegeben.

  2. h.hettam 14. Oktober 2008 um 16:17 Uhr

    @ Dirk Schwarz
    ich stimme Dir jetzt mit klarerem Kopf voll und ganz zu. Die Menschen in Island können genauso wenig dafür wie woanders auf der Welt.
    Hier ein Satz aus meinem Brief an den Botschafter der Republik Island, Herr Davidsson, den ich schon heute morgen geschrieben hatte (unter anderem Antwort auf seine gestrige Nachricht an mich):

    „Alles in allem glaube ich noch an etwas Gerechtigkeitssinn in Island. Ich wünsche deshalb den dortigen Einwohnern für die Zukunft alles Gute und glaube, dass die Isländer mit Mut, Fleiß und Ehrlichkeit auch diese schlimme Zeit überstehen werden.“

    Gruß

  3. h.hettam 14. Oktober 2008 um 17:32 Uhr

    @ Dirk Schwarz
    Außerdem möchte ich mich bei Ihnen für diese Hilfeseite recht herzlich bedanken. Für Ihren großen Einsatz für uns alle !
    Mit freundlichen Grüßen
    Horst Hett

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.