Müntefering, Tagesschau 19.10.08 21:50 Uhr

19. Oktober 2008

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video394276.html
Tagesschau vom 19.10.08 21:50 Uhr

Herr Müntefering, Sie waren der Erste der mit dem Begriff „Heuschrecke“ die Gier der Manager kritisiert hat. Ist es wirklich im Sinne Ihrer Heuschreckenmahnung daß auch die SPD jetzt den Kapitalismus retten will?
Den wollen wir nicht retten, sondern es geht darum, daß das Haus, das brennt, gelöscht wird. Im Interesse der Sparerinnen und Sparer der kleinen Leute, auch der Handwerker und der kleinen und anständigen
Unternehmen. Davon gibt es ja eine ganze Menge. Das ist jetzt das Erste.
Dann geht es im Zweiten darum dafür zu sorgen das Arbeitsplätze gesichert bleiben und neue geschaffen werden. Das die Menschen keine Angst haben müssen.
Dann wird man auch noch sich mal angucken wer denn eigentlich die Schuld hat an dem was jetzt stattgefunden hat und stattfindet.
Dann wird man auch noch mal darüber zu sprechen haben wie man die denn zur Rechenschaft zieht. Bin schon dafür das
diejenigen, die das Ganze verursachen, es letztlich auch bezahlen. Aber im Moment Feuer löschen und dafür sorgen daß
keiner drin umkommt.
Reicht es denn, wie Ackermann Beispielsweise, auf Boni zu verzichten oder müßten nicht
Bankvorstände mit Ihrem Privatvermögen haften? Will ich nicht eben mal schnell ne Entscheidung dazu vorschlagen heute
jedenfalls darüber nachzudenken wer da Verantwortung hat und wer da Leichtfertig oder Böswillig mit umgegangen ist das
werden wir und das wird auch seine Konsequenzen haben.
Aber jetzt eins nach dem anderen und das Wichtigste zuerst es
macht keinen Sinn wenn das Haus brennt hinter dem Halbstarken herzulaufen der es angesteckt hat, und den zu vermöbeln,
sondern man muß jetzt dafür zu sorgen daß erstmal Feuer gelöscht wird.
nochmal:
…es geht darum, daß das Haus, das brennt, gelöscht wird. Im Interesse der Sparerinnen und Sparer…
…diejenigen, die das Ganze verursachen, es letztlich auch bezahlen…
…im Moment Feuer löschen und dafür sorgen daß keiner drin umkommt…

Das ist vernünftig und ich hoffe das diese Ansichten geteilt werden von denjenigen die bisher so wortkarg waren und uns mit der stillen Diplomatie helfen. Besser als garnix.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.