Compensation on the way for Icesave customers – 25th Oct 2008

26. Oktober 2008

GB fängt an auszuzahlen (inkl. Zinsen bis 8.10.!) und entschuldigt sich noch dafür, dass es zwei Wochen gedauert hat. Unfassbar!

http://www.mortgagebrokers4london.co.uk/article.php?article_id=1100
Und Übersetzung:
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,1497,-positive-nachrichten-ab-24-10-2008-keine-kommentare.html

2 Reaktionen zu “Compensation on the way for Icesave customers – 25th Oct 2008”

  1. resoam 27. Oktober 2008 um 16:22 Uhr

    Zinsen sind Teil der Forderung. Die Einlagensicherung betrifft zwar nur das investierte Kapital (und nicht den erhofften Ertrag), die Forderung gegen die Bank bleiben aber so lange unberührt, bis die Insolvenz eintritt*. Letztere ist eine politische Entscheidung – die isländische Regierung wird abwägen müssen, ob sie die Rettung ihrer Banken sehr teuer zu kaufen gewillt ist oder nicht. Wird Kaupthing ohne Insolvenz weitergeführt, würden auch die vollen Zinsforderungen bestehen bleiben.

    *Zahlt zwischenzeitlich der Einlagensicherungsfonds, treten die entschädigten Anleger ihre Forderungen gegen Kaupthing nur in Höhe der Auszahlung an den Fonds ab (steht auf dessen Site). Das kann laut Statut auch ohne Insolvenzfall geschehen! Zinsen und Einlagen über der Sicherungsgrenze bleiben als Forderung gg. die Bank bis zur Insolvenz bestehen – und die muss nicht kommen.

  2. 7552edgeam 27. Oktober 2008 um 18:46 Uhr

    Unfaßbar ist das für mich nicht. Dadurch, dass meine Tochter seit vielen Jahren in England lebt, habe ich gewisse Vergleichsmöglichkeiten.

    In manchen Dingen ist man im UK einfach effizienter als hier.

    Wäre gut, wenn sich dies die hiesigen Riesenstaatsmänner und Riesenstaatsfrauen (z.B. the most powerful woman on earth) hinter die Ohren schreiben würden.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.