Zusammenarbeit seitens des Forums nicht erwünscht ?!

26. Oktober 2008

Hallo Blacky1707,

ich kann dein Posting nicht besonders gut nachvollziehen. Ich habe Euer Portal mehrfach besucht, habe aber vor allem im Infobereich kaum weitergehende Informationen gefunden, als hier im Forum, aber sie sind auch aufgrund der unterschiedlichen Struktur der Seiten eben anders (und zwar nicht unbedingt schlechter) aufbereitet.

Der drohenden Unübersichtlichkeit des Infobereiches in unserem Forum (übrigens eine in der Sache liegende Daueraufgabe) sind wir durch die gestrige Umstrukturierung begegnet und ich denke, bislang auch erfolgreich und immer noch flexibel genug (erst heute wurde auf Useranregung noch ein weiterer Bereich neu angelegt…).

Ich kann aber auch nachvollziehen, dass manche Deiner Postings (und deren inhaltliche und emotionale Qualität) dann auch nicht gerade förderlich sind, eine koordinierte Zusammenarbeit zuwege zu bringen.

Beispiele zuletzt:
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,1224,-wo-sind-die-ganzen-beitraege.html#10426
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,1224,-wo-sind-die-ganzen-beitraege.html#10450

Auch bezüglich Deiner Äußerungen zum Pressesprecher habe ich eine ganz andere Meinung und von seiner Arbeit ein ganz anderes Bild:

Der Pressesprecher dieses Forums hat eben gerade nicht die Aufgabe, auf weitere Seiten zum Thema hinzuweisen, sondern soll aus diesem Forum heraus seine Essenz ziehen und somit hat er auch wieder in dieses Forum hier zurückzuverweisen, damit die Lesenden bei weitergehendem Interesse seine Essen überprüfen können (und das geht eben nur hier).

Soweit ich das verfolgt habe, sind von Deiner Seite aus in den beiden threads, die es im Vorfeld der heutigen Presseerklärung zu möglichen Anregungen zum Entwurf durch uns anderen User gab, keine Beiträge geschrieben worden. emails und PN in der Angelegenheit sind für die Pressearbeit eines Forums gerade nicht die geeignete Form, da nicht transparent für alle anderen.

Zum Wunsch nach stärkerer Zusammenarbeit, der wohl stärker von Deiner Seite als von der überwiegenden Mehrheit der MODs (und des anderen SiteAdmins) verfolgt wird, stelle ich aus meiner Sicht fest:

Der Denkfehler ist, dass man in jedem Falle Kräfte bündeln muss, um erfolgreich(er) zu sein.

Ich glaube das nicht, denn Eure Seite wird meiner Einschätzung nach (auch) von ganz anderen Usern genutzt, als z.B. dieses Forum („passiv“ Lesenden gegenüber aktiv werden Wollenden).

Deswegen macht es keinen Sinn, diejenigen mit dem -entschuldige die Wortwahl- „Zugriff“ auf die Usergruppe der „Aktiven“ auf eine Zusammenarbeit hin bewegen zu wollen, denn die Aktivität kann ja genau hier stattfinden und in vielen Facetten „ausgelebt“ werden.
Ihr, mit dem „Zugriff“ auf die „Lesenden“ könnt ja jederzeit unter Angabe der Quelle(n) Eure Seite ganz in Ruhe und auf das Wesentliche konzentriert „stricken“, u.a. wie ja auch vielfach schon geschehen mit „content“ aus dem Forum. Wenn das sauber dargestellt (zitiert) wird kann da doch eigentlich auch keiner was gegen haben.

Die subjektive Einstellungen zur Veröffentlichungsarbeit im Internet unterscheiden sich hingegen im „basisdemokratischen“ Verständnis gegenüber dem des Notwendigerachtens eines Bedarfes an „Filterung“ von Informationen (aus welchen Beweggründen auch immer – ich unterstelle bei Euch nur die besten, nämlich Auswahl alles Relevanten, ohne den „Wust“ an Befindlichkeiten etc. zur Erleichterung der Informationsbeschaffung).

Beides hat seine Vor- und Nachteile, und was man präferiert ist nun wirklich subjektiv.

Ich hoffe also weiterhin auf konstruktive Beiträge im Sinne dieses Forums

von k.o.pthing

P.S.: Die Suche nach http://kaupthing-edge.helft-uns.de hat gerade 443 Treffer geliefert (dieses wird der 444.). Wieso sollte jemand diesen Link jemals übersehen? Diesen in der FAQ zum Forum aufzuführen, würde nur am Schluss des Beitrages Sinn machen, denn sonst verließen die Leser unser Forum ja sofort wieder. An der Stelle ist er dann aber schon überflüssig…

2 Reaktionen zu “Zusammenarbeit seitens des Forums nicht erwünscht ?!”

  1. k.o.pthingtam 26. Oktober 2008 um 00:51 Uhr

    Hallo Nathalie,

    Deine Überschrift ist irreführend. Wie aus dem Text ersichtlich wird ist eine
    Zusammenarbeit von Seiten des Forums kein Problem, wenn die Regeln
    des Forums eingehalten werden.
    Dieser von Dir gepostete „Beitrag aus dem Forum“ ist dort nicht veröffentlicht,
    sondern meine private Nachricht an den Betreiber dieser Website.
    Privaten email-Verkehr zu veröffentlichen finde ich persönlich unangebracht,
    wenngleich aus meiner email deutlich wird, dass beide Seiten aus meiner Sicht ihre Daseinsberechtigung haben.
    Verstanden hast Du immer noch nicht viel: Eine Persönliche Nachricht eines Moderators spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des gesamten Forums wieder.
    Dieses sollte jedem, der meinen Schlichtungsversuch liest, deutlich sein.

    P.S. Bitte entfernt den Klarnamen am Ende des Artikels. Diesen habe ich nicht zur
    Veröffentlichung im Internet vorgesehen.

  2. htiam 26. Oktober 2008 um 03:32 Uhr

    Unter gleicher Kennung bin ich im selben Forum Moderator wie k.o.pthing. k.o.pthing ist ein guter Moderator – jedenfalls so weit ich seine Arbeit und Wirkung verfolgen konnte.

    Ich habe mich bewußt dagegen entschieden diesen Text als private Nachricht an k.o.pthing zu senden. Ich möchte ihm/ihr auf diesem Weg klar machen, dass der verfolgte Tenor seiner/ihrer hier jüngst veröffentlichten Beiträge dem Ziel von allen Kauptingbankkunden zu wider läuft – optimale Akzeptanz von möglichst vielen von uns bei möglichst vielen Dritten.

    Im Gegensatz zu Dirk und Nathalie will k.o.pthing uns ausdrücklich verborgen bleiben. Dagegen wäre nichts einzuwenden – wenn uns Nathalie und Dirk ebenfalls verborgen wären. Wer in dieser Weise agiert hat sich meiner Meinung nach zu offenbaren.

    Was mich nun auch zu diesem Weg mich k.o.pthing mitzuteilen veranlasst ist, dass er/sie mir vorgehalten hat, was ich vieleicht versehentlich getan habe, er/sie jedoch mit voller Absicht: falsch aufzutreten.

    Ich habe hier:

    mit dem Wort WIR geschrieben (zunächst ohne klarstellenden Hinweis). Daraufhin schreibt mir k.o.pthing am 20.10. um 22:40 Folgendes als PN:

    An verschiedenen Stellen des Forums erweckst Du mit Deinen Postings den Eindruck, die Vereinsgründung wäre das gemeinsame Ziel der MODs.
    Ich gehe davon aus, dass es gelegentlich nur Formulierungsungenauigkeiten sind, aber achte bitte darauf, dass das sauber formuliert ist (also immer
    als Deine eigene Meinung) und nicht als Doppelposting an mehreren Stellen auftaucht.
    (ich leite die Mail auch an keepcool und sergio weiter). …

    Er/sie ist dort Moderator wie ich – mit den selben „Moderatorrechten“. Ich habe mich bedankt und sinnvolle Ergänzungen in meinen Postings vorgenommen. Ich habe unbeachtet gelassen, dass er/sie mich „bedroht“ – mit dem Hinweis der Weiterleitung an Admin und Gründerpersonen des Forums.

    Nun kommt es aber erst:
    Der Gründer von
    http://kaupthingedge.foren-city.de/
    befürwortet in einem ausfürlichen von ihm eröffneten Posting das Nebeneinander mit den jeweiligen Vorteilen und Schwerpunkten. Daraufhin gibt es eine kurze Diskussion an der sich vom 21.10. abends bis 22.10 morgens vier weitere Mods beteiligen. Am Ende sind zwei für eine bessere Abstimmung mit diesem Forum und drei dagegen – fast alle mit durchdachten nachvollziehbaren Argumenten.

    Es sei die Frage erlaubt, wie k.o.pthing auch nur im Entferntesten davon ausgehen konnte, dass die anderen 11 keine Meinung zu diesem Thema haben oder deren Verteilung auf dafür/dagegen dem 2 zu 3 entsprechen würde. Vielleicht käme es so – würden sie danach gefragt werden. Davon kann k.o.pthing bisher jedoch auf Basis einer ausfürlichen internen Mod-Diskussion nicht ausgehen.

    Vollkommen zu Recht wird an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass die Mods und Sprecher von Foren nicht die Sprecher ALLER Forumsbesucher sind. Es gibt hinsichtlich der „Vertretung“ der Kaupthingkunden seitens jeder nicht offiziellen Organisation dieses Legi-problem. Das haben Kanzleien, Interessenvertretungen und Vereine weit weniger. Die können „beweisen“ für wen sie sprechen. Was k.o.pthing Dirk und Nathalie vorwirft ist die Herkunft vieler die von http://kaupthingedge.foren-city.de/
    kommend nun hier wirken. Das bedeutet aber doch nichts anderes als dass sie dort etwas vermissen, was sie hier finden.

    Darum werde ich nicht müde hierher
    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,1152,-interessenvertretung-vereinsgruendung-mit-eintrag.html
    und hierher
    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,1583,-druck-organisieren-aktiv-werden.html
    zu weisen.

    Ein letztes Wort an dieser Stelle zu allen Beteiligten:
    Wer mit Nathalie und/oder Dirk telefoniert merkt sehr schnell mit welchem Herzblut und welchem Zeitaufwand sie die Sache von uns allen voran bringen möchten. Sie haben die Vorteile des Zusammenwirkens erkannt. Darum bitte ich auf diesem Weg alle Mods dieses Forums
    http://kaupthingedge.foren-city.de/
    hier nach Kräften mitzuwirken.

    Mal sehen, welche Mods sich dafür aussprechen mich aus dem Forum als Mod auszuschließen. Meine Klardaten sind dem Forum entnehmbar.