Island benötigt noch einmal 4 Milliarden Dollar

Eine Reaktion zu “Island benötigt noch einmal 4 Milliarden Dollar”

  1. hbrosam 27. Oktober 2008 um 16:31 Uhr

    Ich kann einfach nicht verstehen, warum sich Island an Russland wenden muss. Die EU bzw. die Euro-Staaten schnüren ein Billionenpaket, um Banken und Wirtschaft zu stabilisieren. Für Island reicht es scheinbar nicht einen 3-4 Milliardenkredit zu gewähren (Strafaktion???)- armes Europa bzw. armes Deutschland!! Damit könnte man den Sparern helfen und müsste eventuell diversen Landes-Banken weniger Bürgschaft leisten.

    M.G. hbros

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.