Payouts to savers would cripple Icelandic economy, says Geir Haarde

Eine Reaktion zu “Payouts to savers would cripple Icelandic economy, says Geir Haarde”

  1. oertheedgeam 3. November 2008 um 21:45 Uhr

    In der Tat ungünstig. Ich dachte, die britische Tochter wäre an die britische Einlagensicherung angeschlossen. So langsam frage ich mich wirklich, wie man den Bankensektor des kleinen Islands mit seinem kleinen ESF ungehemmt auf Europa hat loslassen können.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.