Bericht über Kaupthing-Kunden heute oder morgen 19:30 im HR!!!

7. November 2008

Hallo zusammen,

heute war der Hessischer Rundfunk bei mir und hat mit Lavacdio und mir ein Interview gemacht. Die Sendung kommt heute oder morgen in der Hessenschau. Die Sendung wird immer um 19.30 Uhr im HR gesendet. Also alle schön schauen und staunen.

Vielen Dank noch an Frau Schilling vom HR und an Ihr Team!!

Wir waren zum Schluss noch einmal bei Kaupthing in Frankfurt und haben geklingelt und einige Fragen gestellt. Die Antworten waren sehr vorsichtig formuliert, die Presse war eben dabei.

Wir fragten Herr Kramer, den MD der Bank, ob ein Gespräch unter 4/6 Augen möglich war und wir haben auch eine gute halbe Stunde gesprochen. Hierfür vielen Dank, es war ein sehr konstruktives Gespräch welches sehr sachlich abgelaufen ist. Ich hatte den Eindruck die Leute in Frankfurt, ja es waren einige da, sind sehr engagiert und versuchen alles was in Ihrer Macht steht um eine Lösung zu finden.

Herr Kramer berichte auch, es gäbe schon Morddrohungen gegen in und sein Leben ist momentan auch alles andere als schön. Hier meine Bitte an Euch, wir müssen sachlich bleiben, die Mitarbeiter in Frankfurt habe auch nur Ihren Job gemacht und KEINER ist hier persönlich Schuldig und sollte so angegangen werden.

Meine Eindrücke des Gespräches wäre:

-Unser Gefühl ist wirklich, Frankfurt bekommt auch nicht viele Infos und die Kontakte nach Island sind sehr rudimentär. Er muss auch allen Infos hinterher rennen.

– KE ist mit D&T am prüfen was an Assets in den Büchern steht um sich einen Überblick zu verschaffen und dann nach Lösungen zu suchen.

– Dieses geht leider nicht über Nacht und kann noch einige Wochen dauern. Aber da die Bank bis zu diesem Tag operativ positiv war, müsste viel Gute in den Büchern sein, die Frage wird nur sein, wie bringe ich das an den Mann/Bank… Mit den Einnahmen oder Anleihen darauf könnte man z.B. Deutschland auszahlen.

– Die deutschen Behörden benötigen für Aussagen und Aktionen sehr viel Zeit, das Problem kennen wir ja auch.

– KED ist gerade mit dem Betreiberm der Online Plattform im Gespräch um eine Möglichkeit zu finden uns sie aktuellen Konststände zukommen zu lassen. Ein Lösung ist für die nächsten Tage (ca. 1 Woche) angestrebt.

– Kaupthing wurde nicht vom Dt. Einlagensicherungfonds abgelehnt, die erste Prüfung war positiv und es ging schon in die 2. Runde als das Desaster passierte.

– KED hat sich bereit erklärt mit einem von uns Kontakt zu halten und wir haben auch schon die Daten ausgetauscht. Wenn es also konkrete Fragen gibt, welche noch nicht!! im Forum durchgesprochen wurden, bitte an mich. Ich werde dann mal eine Fragerunde mit KED machen und die Punkte, wenn möglich klären.

MfG

Stephan

http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,2380,-wichtig-gespraech-mit-herr-kramer-md-von-ked.html

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.