Danke sagen!

10. November 2008

Hallo reklov,

WOW, erreicht mich heut ein Blumengruß!! Ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich bei euch bedanken.

Und Dirk – du musst davon gewusst haben *finger heb*

P.S. Beweisfotos werden folgen.

3 Reaktionen zu “Danke sagen!”

  1. reklovam 10. November 2008 um 17:16 Uhr

    10.11.2008
    Schreiben an
    Herrn Ministerpräsidenten
    Horst Seehofer
    Bayerische Staatskanzlei
    Fax: 089 / 29 40 44

    Betreff: Kaupthing-Sparer
    Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

    mit Freude haben wir Ihre Ernennung zum Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern vernommen. Wir gratulieren Ihnen hierzu ganz herzlich.

    Es ist Ihnen sicher nicht verborgen geblieben, wie skandalös die Bundesregierung die 30.000 Kaupthing-Sparer bis dato im Stich gelassen hat.

    Trotz vieler Anfragen der betroffenen Sparer äußerte sich die Bundesregierung bis heute nicht zum Stand der Verhandlungen und belässt dadurch die Betroffenen in Ungewissheit.

    Die 30.000 deutschen Sparer verstehen nicht, weshalb der Schutzschirm der Bundesregierung nicht auch für sie gelten soll. Was haben diese Sparer falsch gemacht? Was haben die Banken richtig gemacht, dass sie von der Bundesregierung mit Milliardenbeträgen unterstützt werden? Auch Ihr Sorgenkind, die Bayern-LB hat sich unter den Schutzschirm der Bundesrepublik Deutschland gestellt.

    Die Kaupthing-Bank wurde in der Vergangenheit von den Ratingagenturen stets hoch bewertet, so hoch, dass sogar die öffentlich-rechtlichen Landesbanken und die Kfw der Bank Milliardenbeträge ausgeliehen haben. Für diese Fehleinschätzung der Fachleute tritt der Sparer und Steuerzahler ein. Es kann doch nicht angehen, dass der Normalbürger, angeblich ein besonders hohes Risiko eingeht, weil er bei einer in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Bank sein Geld als Tages- oder Festgeld anlegt. Ihm wird die Hilfe der Solidargemeinschaft mit dem Hinweis „ selber schuld“ verweigert. Hier wird zu Lasten der kleinen Sparer mit zweierlei Maß gemessen.

    Auch der wiederholt vorgetragene Hinweis auf die etwas höheren Zinsversprechen (0,5%!) taugt nicht zur Diskriminierung der Sparer. Höhere Zinsen korrespondieren regelmäßig nur dann mit einem höheren Risiko, wenn das Anlagegeschäft als solches riskant – etwa spekulativ – ist. Wählt der Kunde aber eine prinzipiell sichere Anlage, geht er gerade nicht bewusst irgendein Risiko ein. Der Schluss, dass die Zinsen deshalb hoch sind, weil die Bank selbst das Risiko ist, liegt fern und muss von einem durchschnittlichen Kunden nicht gezogen werden.

    Die Kaupthing-Bank war in 13 europäischen Staaten vertreten. Soweit mir bekannt ist, haben andere europäische Regierungen erreicht, dass die Spareinlagen vollständig erstattet wurden.

    Unter den 30.000 Sparern sind ca. 25% Rentner. Sollten deren Ersparnisse verloren sein, so wäre dies besonders tragisch, da sie, nicht mehr im Arbeitslebend stehend, nicht mehr die Möglichkeit haben, das verlorene Geld erneut anzusparen.

    Zu Bedenken gebe ich auch, dass insbesondere die 75% jungen Sparer tatkräftige Hilfe der Regierenden erwarten und es fatal wäre, wenn die Regierung das Vertrauen dieser Menschen durch weiteres Nichtstun auf lange Zeit verspielen würde. Eine Hinwendung dieser jungen Leute zu links- oder rechtsradikalen Parteien verbunden mit einer massiven Störung des sozialen Friedens wäre die fatale Folge.

    Aus den Internetforen wissen wir, dass gerade junge Sparer der Kaupthing-Bank die Tages- und Festgelder für anstehende größere Ausgaben und Anschaffungen zurückgelegt hatten. Sollte es zu einer Entschädigung der Sparer kommen, kann die Bundesregierung damit rechnen, dass die Beträge in die heimische Volkswirtschaft fließen werden. Die Wirtschaft könnte dieses Konjunkturprogramm gut gebrauchen, denn die Prognosen für die nächsten Jahre sind auch für Bayern nicht sehr günstig.

    Auch die deutschen Verbraucherzentralen haben eindringlich gefordert, dass den Betroffenen schnelle Hilfe zuteil werden sollte.

    Wir appellieren daher an Sie, Herr Ministerpräsident, setzen Sie sich für die Kaupthing-Geschädigten ein und sprechen Sie mit Frau Bundeskanzlerin Merkel und Herrn Finanzminister Steinbrück, damit die Bundesregierung ein Rettungspaket für die 30.000 Sparer beschließt. Als ehemaliger Verbraucherminister sind Sie prädestiniert den Geschädigten zu helfen und ich bin sicher, dass Ihre Bemühungen von den Betroffenen entsprechend gewürdigt würden.

    Wir hoffen, dass Sie als neuer Landesvater uns nicht im Stich lassen und ihre guten Kontakte zur Bundesregierung, der Sie bis vor wenigen Wochen noch selbst angehörten, einsetzen, um für die Geschädigten eine Lösung zu erreichen. Leider hat Ihre Nachfolgerin, Frau Ilse Aigner, noch keine Zeit gefunden, sich für uns einzusetzen.

    Mit freundlichen Grüßen reklov
    Verteiler:
    http://forum.helft-uns.de
    http://kaupthingedge.foren-city.de
    Presseabteilung VdK

  2. Nathalieam 10. November 2008 um 17:31 Uhr

    Hallo, woher habt ihr die Angabe 25% Rentner?

  3. petitpasam 11. November 2008 um 09:39 Uhr

    Hello aus Belgien

    petitpas 11. November 2008

    I am a lady, and member of a Belgian Kauphting help-forum :

    http://kaupthing.forumactif.net/forum.htm

    We are in the same situation as you are, our Kaupthing banking accounts have been frozen.

    We have planned a general meeting on Saturday November 15 in Brussels. On that occasion, we would like to give to the Icelandic Ambassador in Brussels a false banknote with the amount of Euro 230.000.000, which is the debt of Iceland to Belgium. We have prepared a nice project, based on the picture you have on the first page of you forum.

    We will not use your picture without having your permission to do so, because the creation is yours. So would you agree that we print a huge check (around 1 meter wide) on the basis of your picture ? The project of the check is here :

    http://kaupthing.forumactif.net/groupe-creation-images-et-messages-f18/cheque-de-230-mio-d-eur-t1419.htm#9599

    Of course, we agree to write a copyright with the name of the creator if you wish so. But since the deadline is approaching, we would be very grateful if you could give us news as soon as possible.

    Thanking you in advance, I wish you all have a nice day.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.