Formular an Einlagensicherungsfonds

12. November 2008

Da ich gestern erst aus dem Krankenhaus kam, konnte ich die letzten 14 Tage die aktuellen Dinge leider nicht verfolgen. Mir ist jedoch aufgefallen, dass der Vordruck an den Einlagensicherungsfonds unterschiedliche Anschriften aufweist. Ich habe meinen Vordruck an Kalkofnsvegur 1 , 150 Rykjavik, geschickt. Auch hat man meiner Frau bei der Post erklärt, dass es kein Einschreiben mit Rückschein ins Ausland gibt. Kann mir jemand hierzu etwas sagen?

Anmerkung: Beide Anschriften sind gültig.

Natürlich gibt es das! Einfach darauf bestehen oder zu einer anderen Filiale gehen und paralell sich bei der Post für diese unqualifizierte Aussage beschweren.

2 Reaktionen zu “Formular an Einlagensicherungsfonds”

  1. moneypennyam 12. November 2008 um 13:32 Uhr

    Hallo,
    habe das Formular per Einschreiben mit Rückschein am 03.11.2008 an die auf dem Formular angegebene Adresse verschickt. Gestern (11.11.2008) habe ich den Rückschein erhalten. Das Schreiben ist demnach am 06.11.2008 in Reykjavik ausgehändigt worden. Also zumindest das hat schon mal geklappt. Nun kann man nicht mehr viel tun außer abwarten, Tee trinken und immer wieder Trost und Informationen auf diesem Kaupthingportal finden.

    mfg moneypenny

  2. Wabuarcheram 14. November 2008 um 09:23 Uhr

    Hallo,
    wir haben unser Formular auch am 03.11.08 per Einschreiben mit Rückschein an die auf dem Formular angegebene Adresse verschickt. Bislang haben wir zwar noch keinen Rückschein bekommen, aber auf der Website der DBP für die Sendungsverfolgung haben wir die Bestätigung bekommen, dass das Formular am 10.11.08 ausgehändigt wurde.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.