Lanze für uns: Herr Glos, falls Sie gerade hier surfen…

20. November 2008

…das dürfte Ihnen nicht gefallen. Alle Fakten nochmal im Blog-Beitrag bei be24.at (hier). Mit Zitaten aus der Rubrik ,,Warum habt ihr euer Geld bei Kaupthing angelegt.“

P.S.: Hilft auch gegen Belehrungen im Bekanntenkreis 😉 .

7 Reaktionen zu “Lanze für uns: Herr Glos, falls Sie gerade hier surfen…”

  1. Nathalieam 20. November 2008 um 17:03 Uhr

    von Rudolf:

    1. Herr Glos surft bestimmt nicht.
    2. Bravo!

  2. badboyam 20. November 2008 um 23:06 Uhr

    ja der herr glos surft hier bestimmt nicht.
    habe heute meinen kontoauszug bekommen und hoffe nur das die sache gut ausgeht für uns alle.

  3. Nathalieam 20. November 2008 um 23:28 Uhr

    @badboy

    Du weißt gar nicht, wer hier alles surft 😉

    Google adwords macht´s möglich.

  4. Bertram.Meyeram 21. November 2008 um 08:49 Uhr

    feiner artikel !

    besonders die passage mit dem mähdrescher gefällt mir 😉

    und gibt auch meine meinung wieder : ich bin erstaunt bis entsetzt, nach wie vor, über diese äußerung des herrn glos . die klang wahrlich nicht nach kompetenz und auch nicht mal nach ein wenig augenmaß – und das alles auf dem sektor, der doch eigentlich sein arbeitsfeld ist !

    das kann man eigentlich kaum verstehn, höchstens noch über den umstand, dass nicht unbedingt qualifikation das besetzen von ämtern immer ausmacht, sondern nur allzuoft leider ellenbogen und ähnliches. so etwas gehörte abgeschafft .

  5. ML-NRWam 22. November 2008 um 09:51 Uhr

    Einem Gerücht zu Folge wird jede Person der öffentlichen Verwaltung auf den Posten gesetzt, auf dem er/sie den geringsten Schaden anrichten kann…

    Warum sind wir nicht einfach zufrieden, dass wir einen Wirtschaftsminister haben… der nach der Frühjahrsmüdigkeit, dem Dösen im heißen Sommer und dem darauf folgenden Winterschlaf einfach einmal einen Kommentar abgeben wollte.

    Die Aussage von Herrn Glos hätte vor 20 Jahren noch Millionen von Anhängern gefunden… Schade, dass wir jedoch schon ein Jahrhundert weiter sind.
    Schlafen Sie ruhig und vor allem weiter, Herr Glos!

  6. xyzam 22. November 2008 um 11:05 Uhr

    Man darf eben niemand überfordern. Das geht immer nach hinten los. Auch ist ein Gesandter nicht immer ein Geschickter. Wie auch ein Geschickter nicht immer ein Gesandter ist.

  7. […] Ich habe von Ihnen dazu noch keinen gelesen. Mein Tipp: Lesen Sie mal eine ordentliche Recherche hier und schauen Sie mal etwas komplexer auf die betriebswirtschaftliche Lage außer ,,Hohe Zinsen=hohes […]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.