Letzte Nachrichten von KE aktualisiert 20.11.2008

20. November 2008

Frankfurt, den 20.11.2008

Sehr geehrte Kaupthing Kunden,

in den letzten Wochen hat das Resolution Komitee der Kaupthing Bank Island an einem Abkommen mit der deutschen Regierung zur Rückzahlung der Kaupthing Edge Kundeneinlagen in Deutschland gearbeitet.

Laut offiziellen Stellen besteht Hoffnung, dass in naher Zukunft die Zahlungen getätigt werden können.

In Bezug auf diese Angelegenheit arbeiten die Vertreter des Resolution Komitees der Kaupthing Bank Island mit Vertretern des Bundesministeriums der Finanzen und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFIN) intensiv zusammen, um schnellstmöglich eine Lösung zu erarbeiten.

Selbstverständlich werden wir Sie weiterhin über www.kaupthing-edge.de über neue Entwicklungen unterrichten.

Ihre Kaupthing Bank Niederlassung Deutschland

2 Reaktionen zu “Letzte Nachrichten von KE aktualisiert 20.11.2008”

  1. xyzam 21. November 2008 um 02:22 Uhr

    Hoffnung, Hoffnung, Hoffnung – mehr nicht. In beinahe allen Veröffentlichungen wird ähnlich berichtet. Im Gegenzug erfolgten Riesenkreditzusagen. Und das nach all der inzwischen verstrichenen Zeit. Die lassen die Sparer mit Einlagen über € 20880,- unterm Arm vertrocknen.

  2. ML-NRWam 21. November 2008 um 13:58 Uhr

    Vorsichtshalber habe ich mir die Meldung mehrfach duchgelesen… sogar eine Nacht darüber geschlafen, aber der Eindruck, dass hier schon Schuldige für ein eventuelles Fehlschlagen der Bemühungen gefunden wurden, geht mir einfach nicht aus dem Kopf.
    Dieser Unterton gefällt mir gar nicht. In meinen Augen hat sich mit diesem Statement unsere Situation drastisch verschlechtert und das gilt auch für alle, die unterhalb der 20.880€-Marke liegen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.