24.11. Gespräch von Karlheinz Bellmann mit Kaupthing Deutschland

24. November 2008

19:30 Hessenschau 24.11

Ich ware heute nocheinmal in der Kaupthing Niederlassung. Ich wurde erfreulicherweise erneut eingelassen und konnte den Stand der Dinge besprechen. Ich wurde beim hinein- und herauskommen vom Hessenschau-Reporter gefilmt.
Es gab um 14:00 Uhr auch von dort noch keine aktuellen, gefestigten Aussagen. Was es gibt:
Kaupthing Deutschland bespricht gerade, d.h. im Moment, mit den deutschen und isländischen Stellen wer wird in welcher Höhe was abwickeln. Konkret geht es darum eine Bestätigung und eine Verfeinerung der Aussage von Steinar Gudgeirsson – Head des Resolution Committee – zu erreichen.
Also geht es über die isländische Einlagensicherung – oder über Kaupthing Island mit Eigenmitteln – oder wird Kaupthing Deutschland in die Lage versetzt selbst auszuzahlen.
Wie gesagt, es wird gerade darüber gesprochen. Es wird noch heute ein neues Press-Release geben.
Ich wollte das früher ins Forum bringen, aber ich hatte einfach keine Zeit dazu.
Ich denke: Peer Steinbrück versuchte zuerst Kaupthing Island zur Zahlung zu bewegen, und, nachdem das bis jetzt nichts wurde, und die Medien das Thema auf den Tisch brachten, hat er den Kredit als Mittel Kaupthing gegenüber eingesetzt. Kaupthing wird wohl kaum den Kredit annehmen wollen wenn das nicht unbedingt notwendig ist. So wird ein Schuh draus und SO schätze ich Herrn Steinbrück ein. Einfach nur ein klein wenig Optimismus in die Sache bringen, mit seiner gewohnt sachlich-kühlen Art mixen und es passt alles zusammen. Oder?

http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,3070,30,-kaupthing-bank-will-entschaedigung-von-kunden-direkt-aus-deut.html#28821

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.