Immobilienfonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen

2. Dezember 2008

Die Krise bei den offenen Immobilienfonds bringt mehrere Zehntausend deutsche Rentner in finanzielle Schwierigkeiten.Artikel der ftd.de hier.

Hierzu auch ein Interview bei Focus Online hier. Werden sich die Menschen, denen die ,,absolut (rendite)sicheren“ Fonds verkauft wurden, in naher Zukunft auch gegen ,,Zocker“vorwürfe wehren müssen?

Eine Reaktion zu “Immobilienfonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen”

  1. xyzam 2. Dezember 2008 um 19:53 Uhr

    Leute, ich bin 72 und mit meiner Rente weiß Gott nicht glücklich. Das Schneeballsystem des Otto von Bismarck hat gravierende Nachteile, wie wir mittlerweile alle wissen. Aber ich kann den jüngeren Generationen nur sehr, sehr raten. Lasst Euch nicht weiter mir Eurer Altersversorgung auf den freien Markt abdrängen. Seht Euch Amerika an. Wollt Ihr auch eine solche Zukunft?

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.