Politiker des Jahres 2008

5. Dezember 2008

Peer Steinbrück wird zum „Politiker des Jahres 2008“ gewählt, und Roland Koch hält die Laudatio. Hinterher hat man den Eindruck: Koch würde Steinbrück am liebsten in die CDU herüberziehen. Artikel der ftd. hier

Eine Reaktion zu “Politiker des Jahres 2008”

  1. Janam 5. Dezember 2008 um 19:39 Uhr

    Das kann ich mir vorstellen. Völlig zu Recht ist Steinbrück Politiker des Jahres – einer der fähigsten Köpfe in dieser Regierung!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.