Telefonat mit dem Fonds am 11.12.2008

11. Dezember 2008

Hallo Nathalie, hallo Dirk,

nach meinem ersten Telefonat am 2.12. (auch Datum meines Emails) habe ich heute nochmal „nachgefasst“, bekam auch sofort Mr. W***** an den Apparat (Tel. 0035XXXXXXX).

Heute findet ein meeting statt, auf dem endgültig der Weg des payback der deutschen Einlagen festgelegt werden könnte.

Am Ende des 5 minütigen Gesprächs habe ich ihn gefragt, wie seine persönliche Einschätzung und Erwartung ist, wie und wann die Aktion der Rückzahlung laufe. Er antwortete spontan, dass er denke, die Rückzahlaktion würde über KE DE laufen und zwar noch vor Weihnachten !!!

Ist der Wunsch der Vater des Gedankens???

Mr. W****** war wieder sehr umgänglich. Auf meine Frage, wann die endgültige  Entscheidung über das „Wie“ der Zahlung falle,meinte er bis kommenden Montag. Ich kann ihn dann wieder anrufen (was ich auch machen werde).

Schöne Grüsse,
Reiner

Anmerkung Nathalie: Es wurde ausdrücklich beim Telefonat darauf hingewiesen, dass dies veröffentlicht werden darf. Allerdings ist dies eine PERSÖNLICHE EINSCHÄTZUNG eines Mitarbeiters, es ist keine offizielle Mitteilung! Wir bitten euch, dies zu beachten!
Danke nochmal an Reiner!

Zum ersten Telefonat von Reiner geht es hier

Eine Reaktion zu “Telefonat mit dem Fonds am 11.12.2008”

  1. akbabaam 11. Dezember 2008 um 19:01 Uhr

    Ich würde mich natürlich freuen, wenn damit die Auskünfte, die ich am 9.12.2008 erhielt und hier gepostet hatte, überholt wären.

    Aber schaun ma mal und dann sehn ma weiter.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.