Anwort von Andreas Storm bei abgeordnetenwatch.de

19. Dezember 2008

Anmerkung Nathalie: Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Aussage vom 11.11.2008 ist, der Entschädigungfall wurde bereits am 30.10.2008 festgestellt.

Es muss nun zunächst abgewartet werden, ob die isländische Bankaufsicht den Entschädigungsfall feststellt. Davon kann jedoch ausgegangen werden. Die Finanzaufsicht in Reykjavík hat für die Prüfung drei Wochen Zeit. Sollte der Einlagensicherungsfall festgestellt werden, wird ein Entschädigungsverfahren eingeleitet. Die deutschen Kunden der Kaupthing Bank müssten sich dann beim isländischen Einlagensicherungsfonds melden, um ihre Einlagen zurückzufordern. Das notwendige Formular kann man sich auf Englisch unter www.tryggingarsjodur.is/Payments herunterladen.

Die ganze Antwort hier.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.