Anmeldebestätigung für Gläubigerversammlung noch nicht erhalten

23. Januar 2009

Immer wieder erreichen uns E-Mails mit der Frage, warum die Anmeldebestätigung noch nicht gekommen ist und wann diese kommt.

Natürlich können wir euch diese Frage nicht beantworten. Aber es ist so, dass Nathalies Anmeldebestätigung erst eine Woche nach der Anmeldung kam.

Wir bitten euch, euch einfach noch etwas zu gedulden. Die Reise nach Island findet erst in 2 Wochen statt. Bis dahin sollten alle ihre Bestätigung erhalten haben.

2 Reaktionen zu “Anmeldebestätigung für Gläubigerversammlung noch nicht erhalten”

  1. xyzam 23. Januar 2009 um 17:32 Uhr

    Ich habe leider erst heute den entsprechenden Link gefunden, um mich anzumelden. Tut mir leid. Aber sobald ich dennoch die Anmeldebestätigung erhalte, werde ich die Vollmacht zusenden.

    Inzwischen folgende deprimierende Pressemeldung:

    http://www.duckhome.de/tb/archives/5119-Erste-Regierung-durch-Weltwirtschaftskrise-gestuerzt.html

    Bei der Gläubigerversammlung wird man euch wohl nicht mehr so gerne auf der Insel sehen wollen.

    Anmerkung Jan: Bei diesem Artikel handelt es sich um keine Pressemitteilung, schon gar nicht um ein offizielles Dokument, sondern nur um die Meinung eines beliebigen, nicht betroffenen Internet-Nutzers, der einfach so ins Blaue seinen Senf dazugeben möchte. Aus diesem Grund sind wir auf den Artikel auch nicht eingegangen.

  2. gluecksucheram 24. Januar 2009 um 16:16 Uhr

    Leider habe ich übersehen, dass die Anmeldung per Mail bereits am 23.01. abgeschickt sein sollte und hatte mich auf das Absenden der Vollmacht an Dirk konzentriert.
    Nun, ich habe das im link verknüpfte Formular am 24.01. noch per Mail nachgesandt und werde mal sehen, ob ich noch ne Registrierung bekomme. Wenn ja, bevollmächtige ich Dirk natürlich und ich danke ihm und natalie für die großartige Vorarbeit in jeder Phase, die wir bisher durchlitten haben. Und das Leiden scheint ja nach dem unter http://www.druckhome veröffentlichten Artikel noch größer zu werden. da gibt’s nur eins, die Hoffnung stirbt zuletzt und wir müssen weiter präsent sein. An den Flugkosten etc.für Dirk u company beteilige ich mich natürlich.

    Anmerkung Jan: Auch hier gilt: Bei diesem Artikel handelt es sich um keine Pressemitteilung, schon gar nicht um ein offizielles Dokument, sondern nur um die Meinung eines beliebigen, nicht betroffenen Internet-Nutzers, der einfach so ins Blaue seinen Senf dazugeben möchte. Aus diesem Grund sind wir auf den Artikel auch nicht eingegangen. Wir können verstehen, dass dies beunruhigend wirkt, aber wild rumspekulieren können wir auch allein. Wir halten uns lieber an Fakten und offizielle Stellungnahmen und die sagen etwas ganz anderes!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.