Nützt es oder schadet es?

26. Januar 2009

Fast erwartet, von den Isländern erzwungen hier nun die aktuelle Meldung von Spiegel-Online: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,603549,00.html

Nützt es oder schadet es. Soweit wir wissen, sitzen die Isländer das Thema aus und wir warten weiter mehr oder weniger fröhlich auf unsere Kohle. Dem Zufolge schadet es wohl mehr. Denn die Verhandlungen auf „höchster“ Ebene stocken anscheinend eh, und wenn nu niemand mehr da ist der verhandeln könnte…

Zumal mir die politische Situation in Island nicht so geläufig ist, welche Ziele werden die neuen „Machthaber“ verfolgen?

Das erinnert mich an 2001(?) als Argentinien pleite war. Wer dort investiert hatte wurde erst und dann teilweise jahrelang hingehalten, um dann doch nichts mehr zu erhalten, weil die Regierung einen Schuldenerlass mit anderen Ländern und dem IMF ausgehandelt hatte.

Andererseits könnte eine neue Regierung vielleicht auch das Thema beschleunigen – wenn Sie denn mal gewählt ist und arbeitsfähig wird. Das sieht nach Frühsommer aus. Aber, every change is a chance – in diesem Sinne: Yes, we can!

🙂 Herbal

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.