NDR Info: „Plötzlich war der Konto-Zugriff weg“

26. Januar 2009

Deutsche Kleinanleger bangen insgesamt um über 300 Millionen Euro, die sie der isländischen Kaupthing-Bank anvertraut haben. Doch die Bank ist pleite, der isländische Staat ebenfalls, und die isländische Einlagensicherung hat nicht annähernd genügend Geld, um alle Forderungen weltweit zu erfüllen. Zwar will die Bundesregierung einen Kredit geben, doch will Island ihn offenbar gar nicht haben. NDR Info Reporter Jörg Pfuhl hat deutsche Kaupthing-Geschädigte getroffen. Einer von ihnen ist Thomas Bittner:

Ganzer Bericht auf ndrinfo.de

Vielen Dank an Thomas und Annalena für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, sich für das Interview zur Verfügung zu stellen!

Vielen Dank auch an Herrn Pfuhl, der in dem kurzen Bericht sehr sachlich berichtet und eine gute Auswahl von wesentlichen Fakten getroffen hat!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.