Was hat es mit dem Moratorium in Island auf sich?

5. Februar 2009

Das Moratorium in Island ist nicht dasselbe wie das in Deutschland. In Island ist ein Moratorium ähnlich wie in GB der erste Teil des Insolvenzverfahrens, sozusagen der erste Rettungsversuch. In Island ist ein Moratorium daher ein gesetzlicher ZahlungsAUFSCHUB, um einen Sanierungsplan zu erstellen (du hast noch soundsoviel Zeit deine Rechnungen zu bezahlen). In Deutschland ist es dagegen ein ZahlungsVERBOT (du darfst nichts mehr zahlen). Deshalb schon der Unterschied in der Wortwahl: In Island GEWÄHRT das Gericht Kaupthing Zahlungsaufschub, in Deutschland WIRD ein Moratorium VERHÄNGT.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.