Danke SWR!

8. Februar 2009

Auch der SWR hat neben Handelsblatt und Deutschlandfunk einen sehr guten Medienbeitrag verfasst.

In der knappen Nachrichtensendungszeit wurden wesentliche Fakten zusammengetragen und in einem aufrüttelnden Beitrag verarbeitet.

Den Bericht gibt es noch einmal hier zu sehen.

6 Reaktionen zu “Danke SWR!”

  1. Nathalieam 9. Februar 2009 um 07:57 Uhr

    Jan ??? Einem LIEBEVOLLEN Beitrag?

  2. Janam 9. Februar 2009 um 15:04 Uhr

    Ich meine es so wie ich es sage. 😉

    Ich meine Liebe zum Journalismus, weil seriös, professionell und recherchiert gemacht. Aber ist vielleicht wirklich etwas missverständlich – Formulierung geändert.

  3. Nathalieam 9. Februar 2009 um 17:01 Uhr

    Aufrüttelnder Beitrag? Jan, du verschlimmbesserst 😉

  4. Janam 9. Februar 2009 um 17:11 Uhr

    Dann frag ich doch mal so Wat hättst denn jerne, Mädsche? 😉

  5. hbrosam 9. Februar 2009 um 19:25 Uhr

    Hallo, ich finde jeder Beitrag ist wichtig, denn das Finanzministerium scheint vom üblen Gerede eines Herrn Lambsdorff, Glos und Co. infiziert zu sein.
    Man gibt halt gerne den Großindustriellen Milliarden an Steuervergünstigungen ohne eine Forderung zu stellen.
    MfG hbros

  6. DietmarFriesam 10. Februar 2009 um 11:16 Uhr

    Tja, liebe Leute,

    heute lese ich im Videotext bei SAT1 und BR3, dass der isländische Präsident vehement gegen eine Auszahlung deutscher Sparer ausgesprochen hat. Er meint, dass es den Isländern nicht zuzumuten wären, dass sie selbst alles verloren haben und nun auch noch für ausländische Anleger zahlen sollen…

    Das kann ja heiter werden.

    Freundliche Grüße und Kopf hoch

    Dietmar

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.