Demo in Erkrath

26. Februar 2009

Hallo, schade… Peer Steinbrück kam leider nicht. Aber dafür waren richtig viele (ca. 80!) leidgeprüfte KE-Sparer vor Ort. Das tat richtig gut 🙂 Ich wünsche uns allen viel Erfolg!!

Anmerkung Jan: Videos und Fotos findet ihr im Forum .

2 Reaktionen zu “Demo in Erkrath”

  1. h.hettam 26. Februar 2009 um 11:53 Uhr

    Hallo,
    also, es geht mir jetzt nicht um „Erbsenzählerei“. Aber ich habe vor dem Bürgerhaus einmal mehr als 90 gezählt. Und ich hatte den Eindruck, es wären sicher um die 100 Leute (auch Kinder). Ich war beeindruckt von der Mobilisierung und dem Engagement der Anwesenden. Danke an Köppi für die wirkungsvolle Vorbereitung der Aktion und an alle Beteiligte.

    Horst

  2. mumam 27. Februar 2009 um 00:15 Uhr

    hallo liebe Mitstreiter,
    ich war in langenfeld und Erkrath(Hochdahl) in dem Ort wo ich vor ca. 35 jahren viel an der orts/eigentumsplanung von einfamilienhäusern mitbeteilig war, zugegen(trotz grippe), ebenso wie in frankfurt.
    leider war unser bester, aber mitllerweile
    (scheinbar)schlechterster ansprechbarer partner-weil nicht mehr packbarer, und daher für mich unglaubwürdiger partner-
    nicht gekommen.
    trotzdem dank für alle die gekommen sind,
    es waren immerhin doppelt soviele wie in frankfurt- für ihr kommen und sicdh persönlich einbringen.
    ABER wo wren die anderen,die ebenso auf ihre zustehende Rückzahlung hoffen?
    Seid ihr zu faul, sollen andere für euch streiten? darauf warten die politiker doch nur, das ihr aufgebt, und weiter
    wählt, als wären die milliarden nur für die banken und sie, die in den aufsichtsräten sitzen.
    bitte denkt mal nach und kämpft für eure euros und rechte. und zieht endlich
    mal diekonsequenzen.
    die nächste wahl sollte es zeigen.
    warum denn wohl hat die DZ-bank die MACHT, unser Geld für ihre eigen Zockerei zu beschlagnahmen, da sitzen doch im Vorstand/aufsichtsrat doch die
    selben leute, die von den „kleinen, dummen sparern“ gewählt werden wollen.
    ABER wie sagte es in meinem Wahlkreis
    ein Sprecher der FDP so nett:
    „Sind doch nur dumme, wässrige Wähler,
    diehaben doch morgen alles vergessen, was wir heute erzählen!
    Leute, werdet wach! Nur gemeinsam sind wir stark!
    Aber ihr müßt EUCH auch SELBER einbringen. Nicht nur die anderen arbeiten lassen!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.