Besser als der Staat

1. März 2009

focus.de vergleicht Kaupthing-Konto mit Sparbriefen.

Zur Info: Die Print Ausgabe machte brav Werbung für Kaupthing Edge.

Mein Kommentar:

So schön ihr erster Absatz klingt, was soll ich mit einem Sparbrief, wenn ich eine kurzfristige Geldanlage möchte?

Ich hatte ein Tagesgeldkonto (bei einer DEUTSCHEN Bank – ich habe nicht mein Geld direkt nach Island überwiesen), da werde ich mir nun keinen Sparbrief zulegen.

Dieser Kommentar wurde abgelehnt (Begründung: Verstoß gegen die Netiquette)

3 Reaktionen zu “Besser als der Staat”

  1. ubitam 1. März 2009 um 15:51 Uhr

    Sparbrief und Festgeld macht eigentlich KEINEN Unterschied. Beides hat eine feste Laufzeit. Die aktuellen Zinssätze sind ähnlich. Erstrangige Sparbriefe werden wie Einlagen behandelt und unterliegen dem selben Sicherungssystem. Zudem gibt es das Risiko nachrangige Sparbriefe angedreht zu bekommen (wenn man nicht aufpasst) die dann eine deutliche schlechtere Sicherung im Insolvenzfall der ausgebenden Bank bieten. Vorzeitige Rückgabe ist in der Regel völlig ausgeschlossen (bei Festgeld geht das in bestimmten Fällen).
    Kurzum: Was soll an Sparbriefen sicherer oder besser sein als an Festgeld???

    Ciao, Udo

  2. JoWaLoam 1. März 2009 um 20:15 Uhr

    Hallo,

    dieser Artikel ist so überflüssig wie ein Kropf (oder mein Kommetar, grins!). Vor allem der erste Absatz.
    Das dem Artikel auch noch das Emblem der Dresdner Bank beigefügt wurde ist schon faszinierend.

    Grüße
    Johann.

  3. Janam 1. März 2009 um 22:29 Uhr

    Der Kommentar steht übrigens (wieder?) online. 😉

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.