Neuer isländischer Übergangs-Zentralbankchef ernannt

2. März 2009

Dabei handelt es sich um den norwegischen Unternehmensberater Svein Harald Oeygard, der die letzten 13 Jahre bei McKinsey gearbeitet hat. Auch sein isländischer Stellvertreter Arnór Sighvatsson verfügt über eine wirtschaftliche Ausbildung und hat v.a. für die isländische Zentralbank (zuletzt seit 1995 als Chef-Volkswirt), aber auch zwei Jahre für den IWF gearbeitet. Siehe den Online-Ticker von Süddeutsche Zeitung und (auf Englisch) IceNews.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.