Abwesenheit Nathalie

23. März 2009

Liebe Mitstreiter,

ich war diese Woche kaum online, weil mich eine schwere Bronchitis erwischt hat.

Ab Mittwoch, 25.03.2009 werde ich 3 Wochen weg fahren und aller Voraussicht nach nur sporadisch online sein.

Jan und Dirk werden das Meiste ohne mich machen müssen, was zu Zeitverzögerungen bei der Veröffentlichung von Artikeln und Kommentaren und zur Verzögerung bei der Beantwortung von E-Mails führen kann.

Ich bitte euch um Verständnis.

9 Reaktionen zu “Abwesenheit Nathalie”

  1. xyzam 21. März 2009 um 12:43 Uhr

    Gute Genesung, guten Urlaub und gute Rückkehr. Wir werden Dich vermissen.

  2. Pressam 21. März 2009 um 15:37 Uhr

    Liebe Nathalie,
    von meiner Seite wünsche ich Dir gleichfalls gute Besserung.
    Erhole dich gut!

  3. EGam 21. März 2009 um 17:39 Uhr

    Du hast alles verdient, was Du Dir selbst wünschst!
    Vielen herzlich Dank für alles, was Du für 30.800 Menschen tust.
    Liebe Grüße, Nathalie!

  4. Nathalieam 21. März 2009 um 21:05 Uhr

    Dank Clarithromycin-ratiopharm wieder einigermaßen genesen. Gehe nicht in Urlaub, sondern in die Kur. Aber trotzdem allen meinen Dank.

    @EG Es sind viele Personen, die sich für unser Anliegen engagieren.

  5. DietmarFriesam 21. März 2009 um 22:35 Uhr

    Hallo, liebe Nathalie,

    auch aus Nürnberg eilen viele gute Genesungswünsche zu Dir.

    Es ist sicherlich auch für Dich mal sehr wichtig, mal zur Ruhe zu kommen.

    Erhole Dich gut und komme dann gesund und munter wieder.

    Lg.

    Dietmar

  6. woodeddyam 22. März 2009 um 07:15 Uhr

    Hallo Nathalie,

    auch ich wünsche Dir einen erfolgreichen, angenehmen und insbesondere erholsamen Kuraufenthalt.
    Vielleicht ist ja bis zu Deiner Rückkehr das Wunder des Eingangs unserer Gelder eingetreten 🙂 !

    Viele Grüße
    Woodeddy

  7. h.hettam 22. März 2009 um 12:17 Uhr

    Liebe Nathalie,

    erholsame 3 Wochen wünschen Dir Horst und Karin. Das kannst Du mit Sicherheit gut brauchen.

    Jan und Dirk werden Ihr Bestes geben, um uns auch während Deiner Abwesenheit mit Nachrichten, Aktuellem und „Rettungsringen“ zu versorgen.
    Aber Sie werden Dich nicht ersetzen können. Deshalb freuen wir uns schon darauf, wenn Du mit frischer Kraft wieder an Bord bist.

    Ahoi und alles Gute von Horst und Karin

    (Es gibt ein Leben neben Kaupthing)

  8. blauam 22. März 2009 um 15:19 Uhr

    Liebe Nathalie,

    auch ich und meine Familie wünschen Dir und Deinem kleinen Sohn eine schöne Zeit!
    Versuche sie unbeschwerd zu genießen, denn Dirk und Jan werden dafür sorgen, das wir weiterhin gut unterrichtet und informiert bleiben.

    Wenn es Dir einmal doch schlecht gehen sollte, denke bitte immer daran:

    Das Diamanten unter Druck entstehen und Eichen im Gegenwind stark werden!

    Liebe Grüße

  9. mumam 22. März 2009 um 17:11 Uhr

    hallo Nathalie,
    gute Besserung und Erholung nicht nur von der Grippe, sondern auch von dem Streß und dem unermüdlichen Einsatz.
    Nimm unseren dank und unsere guten wünsche mit in die Kur.
    herzlich helga und ingo (alias mum)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.