Zur Aufklärung des Netzes zwischen Politik und Wirtschaft in Island

25. März 2009

In dem Artikel von Iceland Review (in Englisch) geht es erneut um die Anschuldigungen von Sigurdur Einarsson (ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Kaupthing) gegen den Ehemann von Thorgerdur Katrin Gunnarsdottir (ehemalige Erziehungsministerin und derzeitige stellvertretende Parteivorsitzende der bis Ende Januar regierenden Unabhängigkeitspartei – siehe unseren Artikel vom 26.01.), Ludvik Bergvinsson (amtierender Fraktionsvorsitzender der weiterhin regierenden Sozialdemokraten) und einen weiteren (ehemaligen) Politiker. Siehe zum Thema bereits unseren Bericht vom 18.03.

Die Journalistin Iris Erlingsdottir rechnet bei The Huffington Post (in Englisch) mit den Verantwortungsträgern ab. Nach ihrer Meinung sind diese ohne Konsequenzen noch immer einflussreich. Im Artikel vom 22.01. haben wir bereits auf einen Artikel der Journalistin verwiesen.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.