Fünf Unternehmen haben Interesse an SPRON-Vermögenswerten bekundet

27. März 2009

Der Bieter VBS schuldet allerdings dem isländischen Staat umgerechnet noch ca. 168 Mio. € aus staatlicher Unterstützung. Deshalb wurde deren Kaufangebot vom Auflösungskomitee (Resolution Committee) von SPRON als ,,unmoralisch“ zurückgewiesen, nachdem gerade erst die Tinte unter dem Vertrag über die Staatshilfe getrocknet sei. Dieses Angebot werde daher nicht einmal berücksichtigt.

Siehe den Bericht von Iceland Review (in Englisch).

Die isländische Sparkasse SPRON war kürzlich ebenfalls zusammengebrochen, die Spareinlagen wurden auf die New Kaupthing übertragen (siehe unseren Artikel vom 23.03.)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.