Tauwetter zwischen GB und Island?

2. April 2009

Der isländische Außenminister Ossur Skarphedinsson hat seinen britischen Amtskollegen David Milliband in London getroffen.

Dabei habe man ,,offen“ die Meinungen über den IceSave-Streit und die daraus resultierenden Finanzthemen ausgetauscht (siehe dazu bereits unsere Artikel vom 23.03., 02.03., 02.03. Nr.2, 10.02. und 06.11.). Man wolle so schnell wie möglich eine Lösung durch Gespräche finden, die vom isländischen Finanzministerium und britischen Schatzamt geleitet werden sollen. Außerden werde man weiterhin in Verteidigungs- und Sicherheitsfragen sowie in Fragen der erneuerbarer Energie zusammenarbeiten werde.

Der isländische Finanzminister Steingrimur Sigfusson sagte, dass sich die Angelegenheiten in die richtige Richtung bewegten, die diplomatischen Beziehungen zwischen Island und GB wiederhergestellt seien und dass neue Lösungen für die IceSave-Streit disktutiert würden.

Siehe die Berichte bei Iceland Review und IceNews (beide auf Englisch).

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.