Auf nach Berlin

9. April 2009

Aufruf: Kommt alle nach Berlin!

Die letzten beiden Wochen haben wir vergeblich auf die mehrfach verschobene
Ankündigungen zur Regelung der Auszahlungsmodalitäten gewartet.

Auch die Informationen, die wir von unseren Ansprechpartnern beim BMF derzeit bekommen,
lassen befürchten, dass die Mitte März noch kommunizierte Bewegung wieder ins Stocken
geraten ist. Das BMF scheint bis heute unserer Bank aktive Hilfe nicht anzubieten.

Lasst uns von daher vor dem BMF ein deutliches Zeichen setzen. €s reicht!

Auch die Hoffnung, dass sich am Wochenende endlich die Problematik der HIN-Überweisungen
löst, indem die DZ Bank die ordnungswidrig festgehaltenen 1,6 Millionen € endlich freigibt,
hat sich als trügerisch erwiesen.

Lasst uns von daher vor der DZ-Bank ein deutliches Zeichen setzen. €s reicht!

Wir sind die einzigen Sparer in Europa, die noch nichts von ihrem bei der Kaupthing angelegten
Geld zurückbekommen haben. Sowohl unsere Bundeskanzlerin, Frau Merkel als auch unser
Finanzminister, Herr Steinbrück haben versichert, dass kein Sparer in Deutschland um seine
Sparanlagen fürchten muss. Herr Steinbrück hat zudem zugesagt, dass alle Kaupthing-Sparer
ihr gesamtes Geld wiederbekommen. Seit sechs Monaten warten wir jetzt auf die Erfüllung
dieser Versprechen.

Lasst uns von daher vor dem Kanzleramt ein deutliches Zeichen setzen. €s reicht!

Der Koordinationskreis Berlin-Demo

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.