Bericht vom Treffen Regionalgruppe West / NRW am 05.04.

9. April 2009

Themen: Aktuelle Situation, Ostermarsch in Berlin, Ausblick

Trotz mehrerer krankheitsbedingter kurzfristiger Absagen haben sich am Sonntagmittag 16 Kaupthinggeschädigte getroffen.

Allgemein wurde der geringe Fortschritt der letzten beiden Wochen sowie ein befürchteter Stillstand bei den von verschiedenen Seiten kommunizierten Verhandlungen über Auszahlungsmodalitäten thematisiert.

Bezüglich der Berlin-DEMO haben bislang nur etwa sechs bis sieben Geschädigte eine Teilnahme geplant. Berlin ist weit…

Das aus Berlin schon vorliegende Ergebnis des Vorbereitungstreffen der Regionalgruppe OST wurde begrüßt.
Kritik gab es lediglich zu einem der Slogans „Kavallerie-Slogan“. Dieser sollte wegfallen.

Als übergreifendes Motto auch für das LOGO für die Demo wird vorgeschlagen:

Arrow Logo in Originalgröße

Für das Verhalten bei der Demo wird vorgeschlagen, dass man beide Stilmittel „lautstark vs. Schweigemarsch“ in folgender Kombination einsetzt:
Bei den von uns besuchten Institutionen („Stationen“) machen wir uns lautstark bemerkbar.
Auf ein bestimmtes akustisches Signal verstummen alle und wir ziehen schweigend bis zur nächsten Station.

Als Aktionen vor Ort wurde nach Überraschungsbesuch eines bundesweit tätigen Aktivisten des Forums auch noch eine mögliche
Städtereklameaktion thematisiert (für Berlin zu spät / zu teuer / macht nur Sinn direkt vor den Institutionen) bzw. die Idee, Biomasse als zusätzliches Sinnbild für unsere Lage einzusetzen.
Dieses müsste jedoch vor Ort organisiert werden.

Als Ausblik auf mögliche weitere Aktionen sehen wir die Notwendigkeit, evtl. einmal die in Bonn ansässige Dienststelle der BaFin aufzusuchen, jedenfalls wenn sich nicht bis Ende nächster Woche in Sachen HIN-Überweisungen Entscheidendes getan hat.

Gegen Ende des Treffens überlegen einige noch, sich doch evtl. nächstes Wochenende nach Berlin aufzumachen. Sinn macht eine Tagestour allerdings nur, wenn sich Fahrgemeinschaften bilden und man sich Hin- und Rückfahrt aufteilen kann. Hier noch einmal der dringende Aufruf an alle in der Region: schließt Euch zu Fahrgemeinschaften zusammen und fahrt nach Berlin.

Viele Grüße
k.o.pthing

Quelle: Forum

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.